Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Für Umweltzone in Brüssel Registrierung ab 1. August
Reisereporter Für Umweltzone in Brüssel Registrierung ab 1. August
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 28.06.2018
Wer ab August 2018 mit dem Auto das Atomium in Brüssel besuchen möchte, muss sich für die Umweltzone registrieren. Quelle: Franz-Peter Tschauner
Anzeige
Brüssel

Autoreisende in Belgien müssen sich für die Umweltzone in Brüssel ab 1. August registrieren lassen. Dies werde online funktionieren, sei aber derzeit noch nicht möglich, wie der

ADAC berichtet.

Eine Plakette wird nicht erforderlich. Die Registrierung sollte ursprünglich ab 1. Juli gelten, wurde nach Angaben des Autoclubs jedoch um einen Monat verschoben. Die

Umweltzone in Brüssel gibt es seit Jahresbeginn.

Verbannt werden zunächst ältere Diesel-Fahrzeuge der Euro-Abgasnormen 0 und 1. Für diese Fahrzeuge gibt es ab 1. September lediglich noch Tagespässe für die Einfahrt maximal acht Mal pro Jahr für 35 Euro. Ab 2019 werden nur noch Diesel der Klassen 3 bis 6 und Benziner der Klassen 2 bis 6 erlaubt sein. Der ADAC weist darauf hin, dass ausländische Autos auch dann registriert werden müssen, wenn sie die Vorgaben erfüllen.

Bis Anfang Oktober wird bei Missachtung der Regeln auf Strafen verzichtet. Danach sind Bußgelder zwischen 150 und 350 Euro fällig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil der Funkkontakt kurzzeitig abbrach, galt ein voll besetztes Flugzeug auf dem New Yorker Flughafen John F. Kennedy als entführt. Das FBI stürmte die Maschine und verstörte die Passagiere.

28.06.2018

Wer Mountainbike-Touren liebt, kann ab diesem Sommer einen neuen Rundweg durch das Salzburger Land ausprobieren. Für Fans der "Angry Birds" und Riesenrutsch-Enthusiasten ist ein neuer Freizeitpark in Katar genau das Richtige.

28.06.2018

Bequemlichkeit im Flieger, Sicherheit am Reiseziel, klar, über so was macht man sich Gedanken. Und manche wollen Profit daraus schlagen – mit total skurrilen Reise-Accessoires. Oder braucht man das doch?

28.06.2018
Anzeige