Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Zwei Brände in Radeberg – Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung

Zwei Brände in Radeberg – Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung

Nach zwei Bränden in Radeberg binnen weniger Stunden ermittelt jetzt die Polizei wegen möglicher Brandstiftung. Am frühen Montagmorgen und am Mittag musste die Feuerwehr zwei Mal ausrücken.

Im ersten Fall brannte gegen 1 Uhr im Landwehrweg eine Plastikflasche auf der Fensterbank einer Garage. Die Einsatzkräfte mussten jedoch nicht mehr eingreifen. Ein Zeuge hatte das Feuer gelöscht, bevor größerer Schaden entstehen konnte. Am Mittag musste die Feuerwehr dann in eine Kleingartenanlage an der Schillerstraße ausrücken. Hier war aus bislang unbekannter Ursache eine Gartenlaube in Brand geraten. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar, die Laube wurde zerstört.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 09:16 Uhr

Toni Leistner und Marco Hartmann fassen das Jahr 2017 der Dynamos zusammen. Die SGD wünscht sich einen Sieg gegen Duisburg vor der Winterpause.

mehr