Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Zum elften Mal Bahnerlebnistage – Herrenleite lädt zum Bahnfahren ein
Region Umland Zum elften Mal Bahnerlebnistage – Herrenleite lädt zum Bahnfahren ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 27.04.2018
Am 28. und 29. April rollen in der Herrenleite die Dampfrösser. Quelle: PR
Anzeige
Lohmen

Den 28. und 29. April haben sich Eisenbahnliebhaber sicher schon rot im Kalender markiert, denn dann öffnen zahlreiche Bahnanbieter in der Sächsischen Schweiz zu den 11. Bahnerlebnistagen ihre Tore. Auch das Feldbahnmuseum „Herrenleite“, Herrenleithe 10, wird an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein. Gegen 14 Uhr soll es eine Führung zur Geschichte der Feldbahnsammlung und des Standortes des ehemaligen Mineralölwerkes Herrenleite geben. Besucher können nicht nur die umfangreiche Fahrzeugsammlung des Vereins besichtigen, sondern auch in Feldbahnzügen mitfahren. Auf der Regelspurstrecke besteht die Möglichkeit, mit einer Motordraisine der Langenauer Eisenbahnfreunde zwischen Herrenleite und Mockethal zu gondeln.

Für das Feldbahnmuseum „Herrenleite“, das sich seit 1978 vor allem auf schmalspurige Industriebahnen aus allen wirtschaftlichen Bereichen spezialisiert hat, beginnt mit den Bahnerlebnistagen die Ausstellungssaison im 40-jährigen Bestehen des Vereins „Historische Feldbahn Dresden“. Von April bis Ende September können Eisenbahnbegeisterte 100 Lokomotiven und über 350 Wagen immer Sonnabends von 14 – 18 Uhr besichtigen.

Auch die Kleine Sächsische Schweiz in Dorf Wehlen, das Miniaturelbtal Königstein, die Eisenbahnwelten Rathen, die Kirnitzschtalbahn, das Tillig-TT-Bahnmuseum Sebnitz sowie das Parkcafe im alten Bahnhof Bad Gottleuba und das Gartenbahnstübl in Stolpen werden wie auch die Schwarzbachbahn im Bahnhof Goßdorf-Kohlmühle an den 11. Bahnerlebnistagen teilnehmen.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 12. und 13. Mai darf sich auf der Felsenbühne Rathen gegruselt werden, denn dann spuken die Geister in „Von einem, der auszog, das Gruseln zu lernen“ über die Bühne.

27.04.2018
Umland Sanierung und Erweiterung der Parkanlage - Im Radebeuler Karl-May-Hain fließt wieder Wasser

Die Sanierung und Erweiterung des Karl-May-Haines soll in rund zwei Monaten abgeschlossen sein. Obwohl die Bauarbeiter noch emsig am Werk sind, können Interessierte einen Blick hinter den Bauzaun werfen.

26.04.2018

Das Ölgemälde „Der Marktplatz von Pirna“ des venezianischen Malers Bernardo Bellotto (1722-1780) – genannt Canaletto – ist Teil der Sammlung der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden. Am 27. April lassen die Mitglieder des Vereins „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ e. V. das Gemälde lebendig werden.

26.04.2018
Anzeige