Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Zeit für eine neue Tradition

„Indian Summer“ auf Schloss Proschwitz Zeit für eine neue Tradition

Die Proschwitzer Parklust ist seit beinahe 17 Jahren fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Weingutes. Nun wird es laut Alexandra Prinzessin zur Lippe Zeit für etwas Neues. Mit einem Gourmetpicknick im Schlossgarten unter dem Motto „Indian Summer“ vom 15. bis zum 17. September wagt das Schloss gemeinsam mit den Kochsternstunden eine neue Tradition.

Voriger Artikel
Buchhandlung „Findus“ in Tharandt gehört zu den drei besten in Deutschland
Nächster Artikel
Talsperre Malter verliert 1,5 Millionen Kubikmeter Wasser

Katharina Kremtz und Ronny Schmidt proben schon einmal das Picknick für das anstehende Indian-Summer-Wochenende vom 15. bis zum 17. September.

Quelle: Lisa-Marie Leuteritz

Proschwitz. Die Proschwitzer Parklust ist seit beinahe 17 Jahren fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Weingutes. Nun wird es laut Alexandra Prinzessin zur Lippe Zeit für etwas Neues.

Mit einem Gourmetpicknick im Schlossgarten unter dem Motto „Indian Summer“ vom 15. bis zum 17. September wagt das Schloss gemeinsam mit den Kochsternstunden die Einführung einer neuen Tradition. Dass sich dies so entwickelt, wünscht sich jedenfalls die Prinzessin. „Wir haben das Wochenende bewusst ausgewählt, an diesen Tagen finden kaum andere Veranstaltungen statt. Wir wollen niemandem in die Quere kommen“, so Alexandra Prinzessin zur Lippe. Sie selbst ist sehr gespannt, wie das neue Konzept angenommen wird. Drei Tage lang soll im idyllischen Schlosspark die Ankunft des Herbstes gefeiert werden, bei hoffentlich herbstlich schönem Wetter. Doch auch wenn es Dauerregen geben sollte, sind die Veranstalter gerüstet und haben einen Plan B in der Hinterhand.

Ausgewählte Restaurants der Region präsentieren sich im Schlosshof und bringen herbstliche Gerichte mit. So dürfen frische Pilze, Kürbisse und Wild nicht fehlen. Die Besucher werden gebeten, Picknickdecken und Zubehör mitzubringen und es sich im Schlosspark gemütlich zu machen. 25 Aussteller präsentieren exklusive Mode, Wohnaccessoires, Seifen, Floristik und andere interessante Dinge. Verschiedene Live-Acts, darunter auch eine siebenköpfige Dixi-Band sorgen für die musikalische Untermalung. Am Freitag wird es ein sogenanntes „Landschloss-Dinner“ mit Sternekoch Dieter Maiwert und einem Drei-Gänge-Menü geben. Die Karten gibt es im Vorverkauf für 99 Euro. In dem Preis ist alles inbegriffen.

Am Samstag beginnt der Tag gemütlich ab 10 Uhr mit dem großen Picknick-Brunch und endet gegen 22 Uhr nach einer Party mit DJ Moritz Schlieb. Das ist eine Besonderheit und quasi die erste öffentliche Party mit elektronischer Tanzmusik, welche das Schloss veranstaltet. Wein gibt es natürlich direkt vom Weingut Proschwitz sowie den farblich zum Thema passenden Secco Rosè.

Dinner-Tickets: Mail an willkommen@schloss-proschwitz.de oder direkt in Maiwerts Restaurant an der Kurparkstraße 6a in Dresden
Tagestickets für 9,50 Euro und Wochenendtickets für 15 Euro gibt es unter www.dresdennightlife.de

Von Lisa-Marie Leuteritz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.01.2018 - 11:55 Uhr

Der Vertrag mit dem neuen Ausrüster "Craft" beinhaltet zudem umfassende Sponsor- Leistungen. 

mehr