Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Winnetou lebt! – Neue Kabinettausstellung
Region Umland Winnetou lebt! – Neue Kabinettausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 20.04.2018
Ab kommenden Sonntag, dem 22. April, wirft eine neue Kabinettausstellung im Karl-May-Museum in Radebeul, Karl-May-Straße 5, einen Blick zurück auf die Geschichte der ältesten Karl-May-Spiele Deutschlands. Quelle: PR
Anzeige
Radebeul

Winnetou und Old Shatterhand. Die beiden Helden aus dem Wilden Westen gehören einfach zusammen, das wusste früher schon jedes Kind. Das loyale Freundesgespann entsprang der berühmten Feder des Radebeuler Autors Karl May und ist seit nunmehr 80 Jahren, wenn auch mit Pausen, auf der Felsenbühne in Rathen (Amselgrund 17) zu sehen. Ab kommenden Sonntag, dem 22. April, wirft eine neue Kabinettausstellung im Karl-May-Museum in Radebeul, Karl-May-Straße 5, einen Blick zurück auf die Geschichte der ältesten Karl-May-Spiele Deutschlands.

Neben historischen Dokumenten, Fotografien und Filmaufnahmen werden in der Schau „Winnetou lebt…! 80 Jahre Karl May in Rathen“ bis zum 1. September in der Villa „Shatterhand“ besondere Kostüme und Requisiten der Naturbühne präsentiert. Erstmalig wird das Winnetou-Kostüm zu sehen sein, in dem der erste DDR-Winnetou Jürgen Haase ab 1984 auf der Felsenbühne auftrat. Ein weiteres Highlight ist die Friedenspfeife, die Haase 1988 von Pierre Brice persönlich, dem berühmten damaligen Winnetou-Darsteller der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg, als Geschenk erhielt.

Ziel soll es sein, die Besucher auf eine Zeitreise durch die wechselhafte Rezeptionsgeschichte von Karl Mays Abenteuererzählungen auf der Naturbühne mitzunehmen.

Geöffnet ist die Kabinettsausstellung Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr. Montags ist, außer an Feiertagen, geschlossen.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zurück zum Weinstock, zurück zur Traube. Genießer wissen es schon lange: Am Ursprungsort schmeckt der geübte Gaumen jede Nuance noch intensiver.

20.04.2018

Erst seit rund einer Woche kann der Verkehr an der Kötzschenbrodaer Straße in Radebeul wieder ungehindert rollen. Doch leider muss die Stadtverwaltung bereits erste Zerstörungen an dem sanierten Abschnitt beklagen. Sie ruft daher zu mehr Achtsamkeit mit öffentlichem Eigentum auf

20.04.2018
Umland Aufklärungsarbeit in Radebeul-Naundorf - Gefährlicher Leichtsinn am Bahnübergang

Mehrere Bundespolizisten standen am Donnerstag am Bahnübergang in Radebeul-Naundorf. Sie klärten Verkehrsteilnehmer über das richtige Verhalten vor dem Andreaskreuz und an Schranken auf. Denn beim Großteil der Unfälle mit Zügen missachteten Fußgänger, Radler und Kraftfahrer die Straßenverkehrsregeln.

20.04.2018
Anzeige