Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Wie der Pflaumentoffel eine Frau suchte- Lesung auf Schloss Klippstein
Region Umland Wie der Pflaumentoffel eine Frau suchte- Lesung auf Schloss Klippstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 01.12.2017
Wie der Dresdner Pflaumentoffel eine Frau suchte Quelle: PR
Anzeige
Radeberg

Ulrike Rocktäschel und Hauke Schiek veranstalten am Nikolaustag, dem 6. Dezember, um 16 Uhr, auf dem Schloss Klippstein, Schloßstraße 6, eine weihnachtliche Lesung mit dem Titel „Wie der Dresdner Pflaumentoffel eine Frau suchte“. Erzählt wird die Geschichte von Autor Gerburg Sturm. Im Dresden der alten Zeiten basteln Kinder für den Striezelmarkt Pflaumentoffel. In der Nacht werden die Pflaumenmänner lebendig und beschweren sich, dass es für sie keine Frauen gäbe. Kann dieses Problem gelöst werden?

Erwachsene zahlen 4€, Ermäßigte und Kinder dürfen die Ausstellung für 2€ besuchen, Familien kosten 10€.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Schloss Klippstein, Schloßstraße 6, Radeberg - Applikationen von Gerda Wiedemann erobern Schloss Klippstein

Vom 2. Dezember, ab 16 Uhr, bis zum 28. Januar können Interessierte die Ausstellung von Gerda Wiedemann auf dem Schloss Klippstein, Schloßstraße 6, bewundern.

01.12.2017
Umland Erlebniswelt SteinReich, Hohnstein, Sächsischen Schweiz, An der Tankstelle 3 - Ein SteinReicher Weihnachtsmarkt – Erlebniswelt in der Sächsischen Schweiz feiert Weihnachten

Die Erlebniswelt SteinReich in Hohnstein in der Sächsischen Schweiz (An der Tankstelle 3) veranstaltet am 9. und 10. Dezember von 13 bis 19 Uhr bereits zum fünften Mal einen Weihnachtsmarkt mit Glühweindorf auf dem Gelände.

01.12.2017

Eine Prüfung der im Herbst von den sächsischen Weinbauern gelesenen Keltertrauben auf Pflanzenschutzmittel hat keine Beanstandungen ergeben. Das teilte das Verbraucherschutzministerium am Freitag in Dresden mit.

01.12.2017
Anzeige