Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Wanderwege zu verschneiten Gipfeln
Region Umland Wanderwege zu verschneiten Gipfeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 07.10.2018
Kartograf Rolf Böhm, Nicole Hesse, Projektmanagerin Nebensaison des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz, und Sven-Erik Hitzer, Unternehmer in Schmilka und Mitinitiator der Winterwanderkarte (v.l.n.r.), präsentieren auf dem Ungerberg die neue Winterwanderkarte für die Sächsische Schweiz. Quelle: Foto: PR/Marko Förster
Sächsische Schweiz

Warm einpacken, Thermoskanne in den Rucksack – und loslaufen: In der Sächsischen Schweiz gibt es zahlreiche Routen, die sich auch jenseits des Sommerhalbjahres für eine Wanderung eignen. Der Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW) hat die schönsten Winterwanderwege nun erstmals auf einer Karte zusammengetragen.

Die neue Winterwanderkarte zeigt rote, blaue und schwarze Routen, je nach Schwierigkeitsgrad. Insgesamt 29 besonders reizvolle Touren werden vorgestellt, vom einfachen Spaziergang bis zum anspruchsvollen Wanderabenteuer. Neben der landschaftlichen Dramatik haben die Autoren auch auf ganzjährig geöffnete Einkehrmöglichkeiten geachtet: Auf jeder der dargestellten Routen liegt mindestens eine gastronomische Einrichtung. Zudem gibt die Karte einen Überblick über Aussichtspunkte, winterliche Ausflugsziele und Freizeiterlebnisse, Wellnessorte, Unterkünfte und Restaurants. Auf der Rückseite sind alle Touren kurz beschrieben, ergänzt um jeweils passende ÖPNV-Empfehlungen.

„Das Interesse an Winterauszeiten in der Sächsischen Schweiz wächst deutlich“, sagt der TVSSW-Vorsitzende Klaus Brähmig. „Damit steigen auch die Anfragen nach Winterwandertipps, die bei uns und in den örtlichen Touristinformationen eingehen. So ist der Wunsch nach einem kompakten Informationsmittel entstanden, das wir interessierten Gästen an die Hand geben können“, so Brähmig weiter.

Karte unter https://shop.saechsische-schweiz.de sowie in den Touristinformationen der Region. Preis 2,80 Euro.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Montag, 8. Oktober, an wird der Wasserweg aufgrund von Bauarbeiten für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Umleitung führt über die Rauhentalstraße, Nossener Straße, B 101, Korbitzer Straße und Questenberger Weg.

07.10.2018

Die Fahrbahn der Kreisstraße K 8761 in Liebstadt wird in den Herbstferien instand gesetzt. Die Arbeiten beginnen am 8. Oktober und betreffen den Straßenabschnitt zwischen der Zimmlerstraße 1 und der Glashütter Straße 18. Eine Umleitung führt über Hennersbach, Waltersdorf und Döbra.

07.10.2018

Dass Frühaufstehen sich lohnen kann, macht diese Aufnahme von Schloss Moritzburg deutlich. In den nächsten Tagen dürfte es noch einige Gelegenheiten für ähnliche Beobachtungen geben, denn die Wetterfrösche kündigen viel Sonnenschein und kaum Wolken an.

06.10.2018