Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Vandalismus trübt Saisonauftakt am Naturbad
Region Umland Vandalismus trübt Saisonauftakt am Naturbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 14.04.2018
Leere Flaschen und Verpackungen auf dem Gelände des Naturbades. Scherben von zerschlagenen Flaschen finden sich auch im See. Quelle: Stadtwerke Pirna GmbH
Anzeige
Pirna

 Die Sonnenstrahlen der letzten Tage lockten offensichtlich nicht nur wohlgesinnte Besucher ins Pirnaer Naherholungszentrum (NEZ): Am Naturbad ist es erneut zu Vandalismusschäden gekommen. Unbekannte rissen gepflanzte Bäume heraus, beschädigten Schilder und warfen Zaunfelder um. Zudem wurden Glasflaschen zerschlagen. Die Scherben finden sich auf dem gesamten Areal und im See wieder.

 Im Hinblick auf die bevorstehende Badesaison warnt die Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) als Betreiber des Areals davor, barfuß ins Wasser zu gehen. Zudem weisen die Stadtwerke darauf hin, dass die Mitnahme von Glasflaschen an den Natursee verboten ist.

Das NEZ-Areal ist ein beliebter Ort für Badegäste, Spaziergänger, Jogger und Radfahrer. Auch zum Volleyballspielen lädt das NEZ ein. In den letzten Jahren wurde das Naturbad kontinuierlich aufgewertet. So ließen die Stadtwerke im letzten Jahr neue Orientierungstafeln aufstellen. Der Sand in beiden Badebuchten des Sees wurde gereinigt. Zudem stellten die Stadtwerke Dixi-Toiletten auf beiden Seiten des Natursees auf und installierten neue Papierkörbe sowie Parkbänke.

„Die Bewirtschaftung der Anlage verursacht jährliche Kosten in fünfstelliger Höhe.“ so Franziska Weber, Leiterin des Campingplatzes. „Wir nehmen die Entwicklung mit Bedauern zur Kenntnis und überlegen nun, welche weiteren Schritte wir einleiten können, um unser Eigentum vor Vandalismus und Vermüllung zu schützen.“

Sollten Besucher Zerstörung oder Gewalt der öffentlichen Bereiche feststellen, wird um entsprechende Meldung am Empfang des Campingplatzes gebeten. Die Rezeption des Campingplatzes ist täglich von 8 bis 18 Uhr besetzt. Telefonisch ist das Rezeptionspersonal über die Nummer 03501 523773 erreichbar. Hinweise können auch an die Mailadresse waldcamping@stadtwerke-pirna.de gesendet werden.

Von Junes Semmoudi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Watttron aus Freital will mit innovativen Matrix-Heizungen dafür sorgen, dass die Industrie Millionen Tonnen Verpackungsmüll spart. So könne bei der Herstellung eines Joghurtbechers knapp ein Drittel an Energie und Rohstoffen gespart werden.

14.04.2018

Nach den diesjährigen Sommerferien gibt es in Radebeul eine Oberschule mehr. Am Evangelischen Schulzentrum wird zum ersten Mal eine fünfte Klasse gebildet. Die 28 Schüler kommen im ehemaligen Arbeitsamt unter. Aber dort sollen sie nicht für immer bleiben.

13.04.2018

Die Domstadt Meißen bewegt sich wieder auf die Zahl von 30000 Einwohnern zu. Seit sieben Jahren steigt die Bevölkerungszahl kontinuierlich an und liegt jetzt bei 28560. Ein Grund ist Zuzug.

13.04.2018
Anzeige