Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Umleitungen an der Meißner Straße in Radebeul
Region Umland Umleitungen an der Meißner Straße in Radebeul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 17.04.2017
Verkehrsteilnehmer müssen sich ab dem 18. April auf Behinderungen an der Meißner Straße einstellen Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Radebeul

Verkehrsteilnehmer müssen sich ab dem 18. April auf Behinderungen an der Meißner Straße einstellen. Zwischen Friedsteinstraße und der Wackerbarthstraße wird der Abwasserkanal durch die Firma WSR GmbH neu verlegt. Das teilt die Stadtverwaltung auf der Internetseite mit.

In Richtung Dresden muss der Verkehr über Cossebauder Straße, Kötitzer Straße, Emil-Schüller-Straße, Güterhofstraße und Bahnhofstraße umgeleitet werden. In Richtung Coswig und Meißen wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeleitet. Umleitungen des öffentlichen Nahverkehrs sind bisher nicht geplant. Wie bereits während der Erkundungstour der Haltestellenerneuerungen entlang der Linie 4 vom VVO angekündigt, wird auch die Haltestelle Schloss Wackerbarth saniert.

Im Moment gibt es diesen Haltepunkt lediglich auf der Seite in Richtung Weinböhla. Künftig soll es den Fahrgästen ermöglicht werden, in beiden Richtung am Schloss Wackerbarth auszusteigen.

Sind diese Maßnahmen abgeschlossen, wird auch der Unterstand an der Haltestelle Gerhart-Hauptmann-Straße erneuert. Dieser wurde bei den bisherigen Umbauten und Erneuerungen außen vor gelassen, weil man erst die Sanierung und Erweiterung der Haltestelle Schloss Wackerbarth abwarten wollte.

Dies ist nur eine der dringend notwendigen Maßnahmen auf der Meißner Straße. An etlichen Abschnitten sind Baumaßnahmen notwendig, Straßenbahnen dürfen teilweise nur Schrittgeschwindigkeit fahren, beispielsweise an der Hauptstraße.

Dennoch kam der notwendige Planfeststellungsbescheid zu spät, um noch in diesem Jahr mit den Bauarbeiten anfangen zu können (DNN berichteten). Die Baumaßnahmen in Radebeul-Ost, welche ebenfalls mit Sanierungen der Gleisbette in Verbindung stehen, werden wahrscheinlich erst 2020 beginnen.

www.radebeul.de

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unmittelbar vor dem Osterfest kommt aus der Sächsischen Schweiz eine richtig gute Nachricht, die insbesondere bei Wanderfreunden viel Freude auslösen wird: Die im Herbst vergangenen Jahres als unumstößlich feststehende Schließung der Gaststätte auf dem großen Winterberg ist erst mal vom Tisch.

16.04.2017

Sage und schreibe 60,6 Kilogramm wiegt die komplette Ausrüstung eines Feuerwehrmannes, welcher mit Atemschutz ausgestattet ist. Allein die Atemschutztechnik bringt 18,5 Kilogramm auf die Waage. Das Gewicht ist unter anderem ein Grund, warum die Coswiger Feuerwehr eine neue Atemschutzausrüstung anschaffen möchte.

16.04.2017

Auch in diesem Jahr verwandelt sich Schloss Burgk in Freital in ein großes Mittelalter-Dorf. Zum „mittelalterlichen Osterspektakulum“ zog es bereits am Samstag Hunderte, die bei durchwachsenem Frühlingswetter in die schönen Seiten der Mittelalter-Welt eintauchen wollten.

15.04.2017
Anzeige