Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Umleitungen an der Meißner Straße in Radebeul

Kanalarbeiten Umleitungen an der Meißner Straße in Radebeul

Verkehrsteilnehmer müssen sich ab dem 18. April auf Behinderungen an der Meißner Straße einstellen. Zwischen Friedsteinstraße und der Wackerbarthstraße wird der Abwasserkanal durch die Firma WSR GmbH neu verlegt. Das teilt die Stadtverwaltung auf der Internetseite mit.

Verkehrsteilnehmer müssen sich ab dem 18. April auf Behinderungen an der Meißner Straße einstellen

Quelle: dpa

Radebeul. Verkehrsteilnehmer müssen sich ab dem 18. April auf Behinderungen an der Meißner Straße einstellen. Zwischen Friedsteinstraße und der Wackerbarthstraße wird der Abwasserkanal durch die Firma WSR GmbH neu verlegt. Das teilt die Stadtverwaltung auf der Internetseite mit.

In Richtung Dresden muss der Verkehr über Cossebauder Straße, Kötitzer Straße, Emil-Schüller-Straße, Güterhofstraße und Bahnhofstraße umgeleitet werden. In Richtung Coswig und Meißen wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeleitet. Umleitungen des öffentlichen Nahverkehrs sind bisher nicht geplant. Wie bereits während der Erkundungstour der Haltestellenerneuerungen entlang der Linie 4 vom VVO angekündigt, wird auch die Haltestelle Schloss Wackerbarth saniert.

Im Moment gibt es diesen Haltepunkt lediglich auf der Seite in Richtung Weinböhla. Künftig soll es den Fahrgästen ermöglicht werden, in beiden Richtung am Schloss Wackerbarth auszusteigen.

Sind diese Maßnahmen abgeschlossen, wird auch der Unterstand an der Haltestelle Gerhart-Hauptmann-Straße erneuert. Dieser wurde bei den bisherigen Umbauten und Erneuerungen außen vor gelassen, weil man erst die Sanierung und Erweiterung der Haltestelle Schloss Wackerbarth abwarten wollte.

Dies ist nur eine der dringend notwendigen Maßnahmen auf der Meißner Straße. An etlichen Abschnitten sind Baumaßnahmen notwendig, Straßenbahnen dürfen teilweise nur Schrittgeschwindigkeit fahren, beispielsweise an der Hauptstraße.

Dennoch kam der notwendige Planfeststellungsbescheid zu spät, um noch in diesem Jahr mit den Bauarbeiten anfangen zu können (DNN berichteten). Die Baumaßnahmen in Radebeul-Ost, welche ebenfalls mit Sanierungen der Gleisbette in Verbindung stehen, werden wahrscheinlich erst 2020 beginnen.

www.radebeul.de

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.04.2018 - 19:12 Uhr

Magdeburg steht vor den wichtigsten Spielen seit längerer Zeit. Zwei Siege in dieser Woche und dem 1. FCM ist der Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Gastgeber FC Carl Zeiss aber will «sich reinhauen und alles geben».

mehr