Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Umfrage: Wie fahrradfreundlich ist Bannewitz?
Region Umland Umfrage: Wie fahrradfreundlich ist Bannewitz?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 06.10.2018
Der ADFC sucht Fahrradklima-Tester aus Bannewitz. Quelle: dpa
Bannewitz

Mit einer großangelegten Um­frage im Internet will der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) derzeit in Er­fahrung bringen, wie gut oder schlecht Radfahrer in deutschen Städten und Ge­meinden unterwegs sind. Zahlreiche Teilnehmer haben bereits im sogenannten Fahrradklima-Test ihre Eindrücke ge­schildert – allerdings nicht von überall. Weil bisher in Bannewitz noch niemand die Möglichkeit genutzt hat, den Fragebogen mit den insgesamt 32 Punkten auszufüllen, wirbt der ADFC nun noch einmal ausdrücklich um Teilnahme.

Bereits bei der Befragung vor zwei Jahren hatten sich in dem Ort südlich von Dresden nicht genügend Teilnehmer ge­funden. Ein Vergleich in der bundesweiten Wertung ist nur möglich, wenn mindestens 50 ausgefüllte Bögen vorliegen. Da­mals hatte es Bannewitz deshalb nicht in die Endwertung geschafft. „Umso wichtiger ist es für uns, in diesem Jahr aussagekräftige Ergebnisse zum Radverkehr in Bannewitz zu erhalten, mit denen sich der ADFC dann für Verbesserungen einsetzen kann“, so Konrad Krause, Chef des sächsischen ADFC-Landesverbands.

Bereits in der Vergangenheit hätten die Ergebnisse der Befragung vielerorts in der Kommunalpolitik und den Verwaltung mehr Bewusstsein für den Radverkehr geschaffen, heißt es von dem Fahrradfahrerverband. Bei der diesjährigen Erhebung handelt es sich bereits um die achte Befragung dieser Art. Teilnehmen kann jeder Radfahrer, unabhängig von ei­ner Mitgliedschaft im ADFC.

www.fahrradklimatest.de

Von seko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen den Arbeiten der Deutschen Bahn an der Eisenbahnbrücke am Abzweig Coswig wird die Meißner Straße in der kommenden Woche für reichlich zwei Tage komplett gesperrt. Die Umleitung ist sehr kompliziert, Autofahrer werden gebeten, den Ort weiträumig zu umfahren. Am kommenden Freitag gibt es dann einen Grund zu feiern.

05.10.2018

Coswig weist 33 Hektar neues Bauland im Flächennutzungsplan aus, dessen Vorentwurf nun diskutiert wird. Dafür sollen auch Kleingartenparzellen geopfert werden. Es müssten 1000 Coswiger ihren Garten aufgeben, kritisiert Stadträtin Monika Rasser diese Absichten. Jetzt sind die Betroffenen selbst gefragt.

04.10.2018

Zwei Absolventen der betriebseigenen Uhrmacherschule der Manufaktur A. Lange & Söhne gehören zu Sachsens besten Auszubildenden des Jahres 2018. Sie bestanden ihre Prüfungen in den Bereichen Uhrmacherei und Werkzeugmechanik jeweils mit Bestnoten, teilte die Manufaktur jetzt mit.

04.10.2018