Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Talsperre Malter ab kommenden Montag wegen Bauarbeiten gesperrt
Region Umland Talsperre Malter ab kommenden Montag wegen Bauarbeiten gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 20.04.2016
Die Talsperre Malter bei Dippoldiswalde ist ein beliebtes Ausflugsziel.  Quelle: Archiv
Anzeige
Dippoldiswalde

 Ab kommenden Montag ist die Straße über die Mauerkrone der Talsperre Malter gesperrt. Grund sind Bauarbeiten. Diese haben bereits in dieser Woche begonnen. In den nächsten Monaten werden die Mauerkrone und Brücke über die Hochwasserentlastungsanlage saniert, teilte die Landestalsperrenverwaltung mit. Dafür muss die Straße über die Mauerkrone ab der nächsten Woche voll gesperrt werden. Umleitungen für Verkehr und Fußgänger sind ausgeschildert. Die Arbeiten sollen im November 2016 abgeschlossen sein und kosten zusammen rund 1,1 Millionen Euro.

Nach mehr als 100 Jahren Dauerbetrieb und den gehäuften Hochwasserereignissen der vergangenen Jahre muss die Talsperre Malter nun saniert werden. Das geschieht schrittweise im laufenden Betrieb. Im letzten Jahr wurde die Talsperre mit einem redundanten System für die Elektro-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik ausgestattet. „Damit wurde die Voraussetzung für die weiterführenden Baumaßnahmen geschaffen“, informierte die Landesbehörde.

Ab Mitte dieses Jahres erhält die Talsperre einen neuen Abflusspegel. Die Arbeiten dazu werden etwa ein Jahr andauern. Im nächsten Jahr werden außerdem die Talsperrenschieber im unterirdischen Umlaufstollen ausgetauscht. Ab 2019 ist die Erweiterung der Hochwasserentlastungsanlage vorgesehen. Geplant sind ein Teilungsbauwerk sowie eine zusätzliche Schussrinne mit Tosbecken. Weiterhin soll in den nächsten Jahren der wasserseitige Schutzmantel saniert und das Betriebsgebäude erweitert werden. Für die Sanierung der Talsperre Malter sind insgesamt rund 22 Millionen Euro veranschlagt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 19. „Lauf in den Frühling“ wirft seine Schatten voraus. Am Sonntag, 8. Mai, gehen ab 9.30 Uhr wieder zahlreiche Läufer in Freital an den Start. Die Anmeldung läuft.

19.04.2016

Wegen Wartungsarbeiten ist die Fähre in Schmilka seit Dienstagmorgen außer Betrieb. Die Kontroll- und eventuellen Schweißarbeiten dauern bis Donnerstagnachmittag an.

19.04.2016

Am 13. Mai beginnt am Dresdner Landgericht das Strafverfahren gegen Norbert K. und Markus B. Sie müssen sich wegen Mordes und erpresserischen Menschenraubes mit Todesfolge verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, im August 2015 die 17-jährige Anneli aus Robschütz bei Meißen entführt und getötet zu haben.

19.04.2016
Anzeige