Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Tag der Muttersprache: De Bundespolizei sorcht für Sischerheit
Region Umland Tag der Muttersprache: De Bundespolizei sorcht für Sischerheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 11.03.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Pirna

Die Bundespolizeidirektion Pirna hat zum „Tag der Muttersprache“ am Mittwoch den Tonfall geändert und Meldungen auf sächsisch verbreitet. „Machdeburch is immer eene Reise wert! Kommse mittn Zuch! De Bundespolizei sorcht für Sischerheit“, hieß es in einem Tweet, der für eine Zugreise nach Magdeburg warb.

Auf Vorschlag der Unesco haben die Vereinten Nationen den 21. Februar als Internationalen Tag der Muttersprache ausgerufen. Nach Angaben der deutschen Unesco-Kommission sind von den rund 6000 Sprachen, die heute weltweit gesprochen werden, die Hälfte vom Verschwinden bedroht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Radebeuls Jugendsozialarbeiter laden am 5. März zur Eröffnung der Ausstellung „Hingerichtet – ist der Blick auf die Jugend“ in den Bürgertreff Radebeul-West ein. Gezeigt werden Bilder, Chroniken und Fotoalben aus der Jugendarbeit der vergangenen rund 30 Jahre. Jugendliche steuern eigene Kunstwerke bei.

11.03.2018

Am 3. März findet der bundesweite „Tag der Archive“ statt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Demokratie und Bürgerrechte“. Mit der Ausstellung „Die Anti-Atomkriegsbewegung in der DDR in den 1950er Jahren“ beteiligt sich das Kreisarchiv Bautzen am Standort Kamenz am Aktionstag.

20.02.2018

Schon als Nico Walther am Start steht, brandet im Bootshaus Pirna der Beifall auf. Mehr als 70 Leute haben sich versammelt, um auf der großen Leinwand die entscheidenden beiden Läufe des olympischen Zweierbob-Wettbewerbs zu verfolgen. Am Ende jubelten sie mit Francesco Friedrich.

20.02.2018