Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Symposium zum Thema Männer- und Frauengesundheit in Pirna
Region Umland Symposium zum Thema Männer- und Frauengesundheit in Pirna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 14.04.2016
Symbolbild Quelle: 58539049
Anzeige
Pirna

Im Rahmen der diesjährigen Gesundheitswoche, die unter dem Motto „Gesund bleiben lebenslang“ am 25. Mai in der Zeit von 14 bis 18.30 Uhr stattfindet, geht es beim achten Fächerübergreifenden Symposium des Gesundheitsamtes des Landkreises Sächsische Schweiz–Osterzgebirge um „Männergesundheit – Frauengesundheit“. Scheinbar verwischen die Grenzen zwischen den Geschlechtern, gleichzeitig geht der Trend hin zu mehr Individualität.

Seelische Leiden werden von Männern und Frauen unterschiedlich wahrgenommen und ausgelebt. Wirksamkeits- und Verträglichkeitsstudien zu Medikamenten werden überwiegend bei jungen gesunden Männern durchgeführt. Bei Kindern verbieten sich derartige Untersuchungen schon aus ethischen Gründen. Große Hoffnungen ruhten auf Tests zu geschlechtsspezifischen Wirkungsweisen. Diese und weitere Themen sollen in dem Symposium besprochen erden.

Die Veranstaltung, die im Schloss Sonnenstein stattfindet, wendet sich sowohl an Ärzte und medizinisches Fachpersonal als auch an die interessierte Öffentlichkeit. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Interessierte können sich noch bis zum 10. Mai 2016 unter Tel. 03501/5152323 oder per E-Mail an Silvia-Buehn@landratsamt-pirna.de anmelden.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Barockgarten Heidenau-Großsedlitz - Kronenaufbau der Pomeranzen für den Dresdner Zwinger

Im Mai 2017 werden erstmals wieder Orangenbäumchen im Innenhof des Dresdner Zwingers stehen. Doch bis es so weit ist, sollen die Pomeranzen vor allem im Kronenumfang noch ein bisschen zulegen. Deshalb greifen die Orangengärtner in Heidenau-Großsedlitz gegenwärtig zur Schere und entfernen die Spitzen der Triebe.

14.04.2016
Umland „Sächsischer Mt.-Everest-Treppen-Marathon“ - Kinderarche Sachsen mit Staffel beim Spitzhaustreppenlauf dabei

Am Sonnabend fällt der Startschuss zum 12. Sächsischen Mt.-Everest-Treppen-Marathon auf der Radebeuler Spitzhaustreppe. In diesem Jahr wagen sich auch Kinder, Jugendliche und Erzieher des sachsenweiten Vereins Kinderarche wieder auf die Treppe.

14.04.2016

Vanessas Lächeln wirbt ein Jahr lang für Sebnitzer Kunstblumen und die Seidenblumenstadt. Dabei macht sie ihrem Familiennamen alle Ehre. Blume heißt die 15-Jährige und ist das 20. Blumenmädchen. Auf sie warten zwei große Feste im Juni.

13.04.2016
Anzeige