Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Straßenbau verursacht Vollsperrung auf der S 88
Region Umland Straßenbau verursacht Vollsperrung auf der S 88
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 23.10.2017
Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Meißen

Seit gestern, 23. Oktober, finden Bauarbeiten auf der Staatsstraße 88 Dieraer Weg statt. Im Bereich zwischen der Großenhainer Straße und der Karl-Marx-Straße erneuert das Landesamt für Straßenbau und Verkehr die Fahrbahn. Im Zuge des Vorhabens baut die Stadt Meißen zudem Gehwege und Parkflächen aus. Aufgrund der Arbeiten wird der betroffene Abschnitt komplett gesperrt. Eine Umleitung ist über die B 101 – Gröbern – Diera – S 88 in beide Richtungen ausgeschildert. Die Zufahrt zum Dieraer Weg aus Richtung Meißen erfolgt über die Karl-Marx-Straße. Aus Richtung Diera kommend ist eine Sackgassenreglung bis Karl-Marx-Straße eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende November 2017 abgeschlossen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Volkshochschule des Landkreis Meißen in Radebeul beginnt am Mittwoch, den 25. Oktober um 19.30 Uhr ein mehrmonatiger Schwedisch-Grundkurs. Während den zehn Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer nicht nur Einblicke in die schwedische Sprache, sondern erfahren auch etwas über Land und Leute.

23.10.2017

Acht Kurzfilme präsentieren am 25. Oktober ab 18.30 Uhr im Rathaus unter dem Thema „Stories of Change“ zahlreiche nachhaltige Initiativen aus Dresden. Anschließend können in einer moderierten Ideenfabrik alle Gäste ihre jeweilige Meinung zu wirksamer Öffentlichkeitsarbeit für die sozialen Projekte einbringen.

22.10.2017

Ein Fachtag zum Thema Demenz findet am Mittwoch, 25. Oktober, ab 15.30 Uhr im Lesesaal der Stadtbibliothek Meißen, Kleinmarkt 5, statt. Dieser wurde von der Meißner Gleichstellungsbeauftragten Gabriele Richter sowie Dagmar Socher, Pflegekoordinatorin des Landkreises Meißen, ins Leben gerufen.

22.10.2017
Anzeige