Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Straßenbahnen der Linie 4 fahren ab Sonnabend nur bis Radebeul-West
Region Umland Straßenbahnen der Linie 4 fahren ab Sonnabend nur bis Radebeul-West
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 17.08.2017
So soll die DVB-Haltestelle bei Schloss Wackerbarth nach ihrem Umbau einmal aussehen. Quelle: virtual architects
Anzeige
Radebeul

Wegen des barrierefreien Ausbaus der Haltestelle Schloss Wackerbarth kann die Linie 4 vom Sonnabend bis zum 23. September nur bis Radebeul-West fahren. Nach Coswig und Weinböhla verkehren Ersatzbusse, informieren die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB). Für den Umstieg zwischen Bahn und Ersatzbus in Richtung Weinböhla empfehlen die DVB die Haltestelle Flemmingstraße, für den Umstieg in Richtung Dresden ist die Haltestelle Moritzburger Straße vorgesehen.

Die Bauarbeiten laufen bereits seit Montag und dauern noch bis Anfang Oktober an. Das parallel zur Meißner Straße auf einer eigenen Trasse verlaufende Straßenbahngleis wird während der Streckensperrung etwas verschoben. Dadurch entsteht Platz für zwei barrierefreie Bahnsteige direkt vor dem Eingang zum Staatsweingut Schloss Wackerbarth. Sie werden mit neuen Fahrgastunterständen, Sitzgelegenheiten und elektronischen Abfahrtstafeln ausgestattet. Eine Fußgängerampel wird zudem das sichere Überqueren der Straße ermöglichen. Im Bereich der Haltestelle installieren die Bauleute auch neue Bahnstromanlagen – diese Erneuerungsarbeiten werden im nächsten Jahr bis nach Weinböhla fortgesetzt. An den Baukosten in Höhe von rund 1,1 Millionen Euro beteiligen sich der Freistaat Sachsen, der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und die Stadt Radebeul.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Baukosten für das Leistungssportzentrum in Altenberg steigen um über 3,8 Millionen auf 12,2 Millionen Euro. Der Kreistag muss am Donnerstagabend entscheiden, ob er das Projekt überhaupt noch realisieren will. Die Verwaltung plädiert für die Fortsetzung trotz klammer Kreiskasse.

16.08.2017

Rolle rückwärts beim Weinbauverband: Die kurzfristig für Donnerstag angesetzte dritte Verkostung für die Gebietsweinprämierung ist einen Tag vorher abgesagt worden. Offenbar sehen die geltenden Bestimmungen nur zwei Verkostungsrunden vor.

16.08.2017

Ab sofort können Elektroautos auf dem Pirnaer Elbeparkplatz kostenlos parken. Entsprechende Zusatzzeichen ersparen Besitzern dieser Fahrzeuge den Kauf eines Parkscheines. Mit diesem Schritt möchte die Stadt Pirna einen Beitrag für einen verbesserten Klimaschutz leisten.

16.08.2017
Anzeige