Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Stadtwerke GmbH Pirna sucht Auszubildende für 2018
Region Umland Stadtwerke GmbH Pirna sucht Auszubildende für 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 27.10.2017
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Pirna

Die Stadtwerke Pirna GmbH bietet Ausbildungsplätze für die Ausbildung zum Anlagenmechaniker/in und Fachangestellten für Bäderbetriebe. Schulabgänger des Schuljahres 2017/18 können sich ab sofort bei den Stadtwerken Pirna bewerben. Bei der Ausbildung zum Anlagenmechaniker wird fachspezifisch auf Mechanik, sowie auf elektrische Vorgänge eingegangen. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre. Der Fachangestellte für Bäderbetriebe absolviert eine dreijährige Ausbildung. Der praktische Teil wird im Geibeltbad Pirna absolviert.

Informationen zu den Ausbildungsberufen stehen unter www.stadtwerke-pirna.de. Die Bewerbungsunterlagen sind per Mail an personal@stadtwerke-pirna.de oder per Post an die Adresse Seminarstraße 18 b, 01796 Pirna zu senden.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kunstbörse, Künstlertreff und Leistungsschau – am 5. November bauen zum 39. Radebeuler Grafikmarkt mehr als 100 Künstler ihre Stände in der Elbsporthalle auf. Es ist das dritte Mal, dass der Grafikmarkt in der mehr als 900 Quadratmeter großen Turnhalle stattfindet.

01.11.2017

Zum Ausklang der Pop-Kornkammer-Musiktage wird es am 28. Oktober um 20 Uhr auf der Burg Stolpen bunt. Die Dresdner Musikkabarettistin Anna Mateur gastiert mit ihrem aktuellen Programm „MIMIKRI“ und wird vom Pianisten Andreas Gundlach begleitet.

27.10.2017
Umland Schloss Weesenstein Müglitztal - Puhdys-Frontmann liest im Schloss Weesenstein

Der ehemalige Frontmann der Puhdys, Dieter „Maschine“ Birr, spricht am 28. Oktober um 19 Uhr im Schloss Weesenstein (Am Schlossberg 1) über sein bewegtes Musikerleben

27.10.2017
Anzeige