Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Stadt Pirna startet Umfrage zum Fontänenfeld
Region Umland Stadt Pirna startet Umfrage zum Fontänenfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 25.08.2017
Das Fontänenfeld ist seit 12. Juli dieses Jahres in Betrieb. Quelle: Silvio Kuhnert
Anzeige
Pirna

Die Pirnaer Stadtverwaltung startet eine Umfrage zum Fontänenfeld im Friedenspark. Wie lange soll das Wasserspiel täglich sprudeln? Das möchte die Fachgruppe Stadtentwicklung von Bürgern wissen. In einem Testbetrieb liefen die Wasserstrahlen nun drei Wochen bis 22 Uhr und weitere drei Wochen bis 20 Uhr. Wie Stadtsprecher Thomas Gockel mitteilt, werde unter der E-Mail-Adresse stadtentwicklung@pirna.de um Hinweise und Vorschläge zur aktiven Dauer des Fontänenfeldes gebeten.

Das Wasserspiel beherbergt zwölf versetzt zueinander angeordnete Wasserdüsen, durch die das Wasser aus dem unterirdischen Reservoir nach oben gepumpt wird. Drei verschiedene Wasserbilder können die Sprudelquellen erzeugen. Durch eine Power-LED-Beleuchtung erstrahlen die Fontänen außerdem in Rot, Grün oder Blau.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Vor Grundsatzentscheidung des Stadtrates - KTP plädiert für ein Kulturhaus im „Weißen Roß“

Vor der Grundsatzentscheidung des Stadtrates, ob im „Weißen Roß“ Pirnas langersehnte Kultur- und Veranstaltungsstätte entstehen soll, bringt der Geschäftsführer der Kultur- und Tourismusgesellschaft, Christian Schmidt-Doll, einige Gründe vor, die für eine Wiederbelebung als Kulturhaus sprechen.

26.08.2017

Auf Feldern des Naturmittelherstellers Bombastus in Freital hat am Freitag die maschinelle Ernte der Salbeiblätter für die Teeproduktion begonnen. Wegen der Trockenheit in der Wachstumsphase und der Nässe der vergangenen Wochen hat sich die Sammlung diesmal verzögert.

25.08.2017

Der Heidenauer Sparkassen-Räuber ist unter Auflagen wieder auf freiem Fuß. Das hat am Donnerstagabend die Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Pirna entschieden. Den Ermittlern gegenüber hatte er nach seiner Festnahme am Vorabend die Tat gestanden und Reue gezeigt.

25.08.2017
Anzeige