Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Spendensammlung für historischen Brunnen geht weiter
Region Umland Spendensammlung für historischen Brunnen geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 07.01.2018
Quelle: Silvio Kuhnert
Anzeige
Pirna

Das Spendensammeln für den historischen 700 Jahre alten Brunnen in der Pirnaer Altstadt geht in die Verlängerung. Noch bis einschließlich 31. Januar kann für den Brunnen gespendet werden. Der Verein „Pirna in Aktion“ (PIA) hat es sich zum Ziel gesetzt, dass der bei Bauarbeiten im Sommer 2016 zu Tage getretene Wasserspeicher auf der Dohnaischen Straße wieder freigelegt und als kleine touristische Attraktion beleuchtet wird. Insgesamt werden rund 15000 Euro gebraucht, um den Brunnen sichtbar zu machen. Bauleute hatten im Sommer 2016 bei der Sanierung der Dohnaischen Straße den historischen Brunnen aus dem 13. Jahrhundert entdeckt. Die Finanzierung der Restaurierung wird unter anderem von der Ostsächsischen Sparkasse unterstützt.

Interessierte können im Netz unter www.99funken.de/pirnaer-brunnen spenden.

Von Daniel Förster

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Buchvorstellung in Tharandt - Briefe und Gedanken während der NS-Zeit

In der Kuppelhalle Tharandt auf der Pienner Straße 13 findet am Mittwoch, den 10. Januar eine Buchlesung statt. Die Bürgerakademie Tharandt lädt dazu ein, das Buch „Fremde Eltern – Zeitgeschichte in Tagebüchern und Briefen 1933-1945“ von Christoph Dieckmann und Joachim Krause kennenzulernen.

07.01.2018
Umland Modelleisenbahnclubs aus ganz Sachen - 14. Modellbahnausstellung in Röhrsdorf

Auf rund 400 Quadratmetern werden am 27. und 28. Februar sowie am 2. und 4. Februar in Röhrsdorf bei Borthen zum 14. Mal Modelleisenbahnanlagen aus ganz Sachsen ausgestellt. Das Thema der Ausstellung, die im Rahmen des Sächsisch-Böhmischen Bauernmarkts stattfindet, lautet in diesem Jahr „Feld- und Industriebahnen“.

07.01.2018

Die Arbeitsgruppe „Grünes Radberg“ lädt am Sonnabend, den 13. Januar zur Vorstellung ihrer Arbeit und der Ergebnisse bisheriger Tätigkeiten ein.

07.01.2018
Anzeige