Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Spendenlauf in Radebeul für neues Schulzentrum

Minister sponsert Erstklässler Spendenlauf in Radebeul für neues Schulzentrum

Nach dem großen Erfolg im vorigen Jahr organisiert die evangelische Grundschule Radebeul am Sonntag, dem 10. September, im Lößnitzstadion zum zweiten Mal einen Spendenlauf. Die Einnahmen sollen in den Aufbau des evangelischen Schulzentrums fließen, das im nächsten Sommer mit einer Oberschule starten wird.

Voriger Artikel
Blütenpracht beim Festumzug in Lichtenhain
Nächster Artikel
Unerlaubte Pflanzenschutzmittel sind in Sachsen kein Problem mehr

Arthur hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière als Sponsor gewonnen.

Radebeul. Nach dem großen Erfolg im vorigen Jahr organisiert die evangelische Grundschule Radebeul am Sonntag, dem 10. September, im Lößnitzstadion zum zweiten Mal einen Spendenlauf. Die Einnahmen sollen in den Aufbau des evangelischen Schulzentrums fließen, das im nächsten Sommer mit einer Oberschule starten wird.

Im vergangenen Jahr erliefen mehr als 500 Läufer eine Summe von 70 000 Euro. Eine solch rege Teilnahme lässt die Veranstalter zuversichtlich stimmen, dass sich auch in diesem Jahr viele Sportbegeisterte mit bereitwilligen Sponsoren einfinden werden. „Die Hoffnung und die Zuversicht, dass wir wieder in die Nähe dieser Summe kommen, ist jedenfalls da“, sagt Mitorganisatorin Nadine Wollrad. Sowohl einzelne Läufer als auch Teams aus Firmen, Vereinen, Schulklassen oder Familien sind aufgerufen, sich Sponsoren zu suchen, die pro gelaufene Runde einen abgesprochenen Betrag spenden. Anmeldeformulare können unter www.radebeuler-spendenlauf.de heruntergeladen werden.

Mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat der Erstklässer Arthur von der evangelischen Grundschule einen prominenten Sponsoren gewinnen können. „Es ist klasse, mit welch einem Engagement gerade die Schüler und Ehemalige für diese Schule dabei sind“, so de Maizière.

Der Radebeuler Spendenlauf startet um 11.30 Uhr. Zuvor wird ab 10 Uhr ein Freiluft-Gottesdienst abgehalten und rund um das Event wird ein buntes Rahmenprogramm geboten.

Von Gerrit Menk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.01.2018 - 08:21 Uhr

Pech im Neunmeterschießen : Knappe Finalniederlage gegen den JFC Jena

mehr