Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Spargelernte in Nieschütz hat begonnen
Region Umland Spargelernte in Nieschütz hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 23.04.2018
René Heidig von der Agrar GbR Naundörfel präsentiert den ersten Spargel der Saison, der an diesem Wochenende in Nieschütz geerntet wurde. Quelle: Steffen Manig
Diera-Zehren

Auf den Spargelfeldern in Nieschütz hat die Ernte begonnen. Bei der Agrar GbR Naundörfel wird seit dem Wochenende der erste Spargel gestochen. Der Landwirtschaftsbetrieb baut auf insgesamt zehn Hektar das königliche Gemüse an. Der Spargel wird stets in den frühen Morgenstunden gestochen und von den Mitarbeitern innerhalb kürzester Zeit gewaschen und sortiert.

Nach dem langen und teils frostigen Winter hatten die vergangenen frühsommerlichen Tage mit viel Sonnenschein den Spargel noch einmal den nötigen Schub gegeben. „Die Natur hat das alles aufgeholt“, erklärt René Heidig von der Agrar GbR. Der Spargel aus Nieschütz wird in der Region zwischen Riesa und Dresden angeboten, kommt auch in etlichen Gaststätten in den Kochtopf. Traditionell wird der Spargel bis zum Johannestag am 24. Juni geerntet.

Von seko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den geplanten Neubau der Oberschule im Radebeuler Stadtteil Kötzschenbroda hat die Lößnitzstadt einen Architekturwettbewerb ausgelobt. Am Freitagabend gab das Preisgericht den Sieger bekannt.

21.04.2018

Die Errichtung der 2014 in dem Pirnaer Ortsteil explodierten Chemieanlage kann früher starten als zunächst gedacht. Die Werksleitung verspricht, dabei auf höchste Sicherheitsstandards zu setzen.

20.04.2018

Polizei und Bundeswehr werben dieser Tage verstärkt um Nachwuchs. Im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit stellen sie sich vor.

20.04.2018