Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Schlossfest in Lauenstein
Region Umland Schlossfest in Lauenstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 12.09.2015
Anzeige

Am Sonnabend von 10 Uhr bis Mitternacht und am Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr steigt hier bei freiem Eintritt ein historisches Schlossfest. Der Schlosshof verwandelt sich in einen Handwerkermarkt. Altes Handwerk gibt es zum Anschauen und Anfassen für Kinder und die ganze Familie. Seifensieder, Kostümmacher, Steinmetz, Böttcher, Schmied, Steinbildhauer, Töpfer, Wippdrechsler, Korbmacherin, Gewandschneiderin präsentieren sich. Auf einer Bühne gibt es ein Programm mit Gesang, Tanz, Puppenspiel, Theater, Feuershow, Schwertkampf, Schaufechten, usw. Attraktionen zur Unterhaltung für Kinder und Besucher sind Ponyreiten, Kutschfahrten, Bogenschießen.

Hexe "Wilma" führt durch das Programm. Sie braut einen Freundschaftstrank - Sa. 13 und 17.30 Uhr sowie So. 11.30 Uhr. Der Schlossfalkner lädt zu Vorführungen mit seinen Vögeln ein - jeweils 11, 13 und 15 Uhr. Es steigt ein Kinderritterturnier, eine mittelalterliche Schleuder ist aufgebaut, Märchenrätsel gilt es zu lösen. Die Fechtgruppe "Saxenstreich" zeigt historischen Schwertkampf - Sa. 12, 14.30 und 18.30 Uhr sowie So. 11.15 Uhr. Höhepunkt ist am Sonnabend ab 20 Uhr das Keltische Abendkonzert mit Irish-Folk-Sängerin "Fairydust".

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 12.09.2015

df

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Appell von Papst Franziskus, Flüchtlinge in katholischen Gemeinden aufzunehmen, ist auch im Bistum Dresden-Meißen aufmerksam wahrgenommen worden.

11.09.2015

Die 50 Mitglieder und Kooperationspartner des „Schlösserlandes Sachsen“ haben im Vorjahr rund 6,4 Millionen zahlende Gäste verbucht.

11.09.2015

Meißen. Weil immer wieder Flüchtlinge entlang der Bundesstraße 101 bei Meißen laufen, müssen Autofahrer seit kurzem langsamer fahren.

11.09.2015
Anzeige