Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
„Schlager einer Stadt“ in Meißen

Dreharbeiten beendet „Schlager einer Stadt“ in Meißen

Ein sichtlich entspanntes Fernsehteam hat am Mittwochabend seine neuntägigen Dreharbeiten zur Show „Schlager einer Stadt“ aus Meißen beendet.

Voriger Artikel
Straßenbahnen der Linie 4 fahren ab Sonnabend nur bis Radebeul-West
Nächster Artikel
Am Sonnabend ist Tag der offenen Tür in Boxdorf

Mareile Höppner hat sich von Hendrik Weber in die Geheimnisse der sächsischen Sektkultur einweihen lassen - mitten im Weinberg.

Meissen.  Ein sichtlich entspanntes Fernsehteam hat am Mittwochabend seine neuntägigen Dreharbeiten zur Show „Schlager einer Stadt“ aus Meißen beendet. Zum Abschluss hat die insbesondere aus dem ARD-Boulevardmagazin „Brisant“ bekannte Moderatorin und Journalistin Mareile Höppner die junge Sektmanufaktur Perlgut besucht. Mit dem Winzer und Oenologen Hendrik Weber hat sie Reben entblättert und sich in die Geheimnisse der Sektherstellung einweihen lassen. In der Sendung werden Schlagerstars, wie Uta Bresan, Olaf Berger, Semino Rossi oder die Band Karat vor Meißner Kulisse zu erleben sein. Dazwischen erfahren die Zuschauer allerlei Bekanntes und weniger Bekanntes aus der Porzellanstadt und lernen Meißner Originale kenne. Den gut 850 Jahre alten Weinbau repräsentiert dabei mit Hendrik Weber einer der jüngsten Wein- und Sektmacher in der Region. Die von Mareile Höppner und Ross Antony moderierte Schlagershow ist am Abend des 25. Augusts im MDR-Fernsehen zu sehen.

Von Lars Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr