Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Schachturnier für Schüler aller Altersklassen
Region Umland Schachturnier für Schüler aller Altersklassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 27.04.2017
Noch bis zum 11. Mai können sich interessierte Schüler und Schülerinnen für das Meißner Schachturnier anmelden. Quelle: dpa
Anzeige
Meißen

Die Stadt Meißen veranstaltet bereits zum elften Mal mit der Schachschule Meng ein Schülerschachturnier im Großen Ratssaal des Meißner Rathauses. Am Sonnabend, 20. Mai, werden die Schachkönige und Schachköniginnen im Alter zwischen fünf und 18 Jahren ermittelt. Besonderer Ansporn dabei ist der vom Meißner Künstler-Duo Kay Leonhardt und Daniel Bahrmann entworfene Pokal.

Anmeldungen für das Turnier sind bis zum 11. Mai möglich. Name, Alter, Schule und Klassenstufe müssen per Mail an schachschulemeng@t-online.de gesendet werden. Das Startgeld beträgt zwei Euro.

Von awo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Evangelische Akademie Meißen - Diskussionsrunde zum NSU-Komplex

Am Mittwoch, 3. Mai, lädt die Evangelische Akademie Meißen zu der Veranstaltung „Mitten unter uns: Die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU)“ ein. Sie widmet sich dem Umgang mit rechtsextremistischen Ideologien und Gewalt, sowie der Aufarbeitung des „NSU-Komplexes“.

27.04.2017

Schlossführer Christoph Schiese bietet am Sonntag, 7. Mai, eine Spezialführung durch das Fürstenschloss Klippenstein an. Das ausgewählte Thema des Rundgangs lautet „Fensterglas, Granatzünder, Fernseher – Industriegeschichte der Stadt Radeberg“. Während der Besichtigung erzählt Schiese vom Bau der sächsisch-schlesischen Eisenbahn, Unternehmerpersönlichkeiten und Firmenpleiten.

27.04.2017

Süßer Start in den Tag, aber nachhaltig? Der Nuss-Nougat-Fabrikant Nudossi aus Sachsen bietet seinen Brotaufstrich jetzt auch ohne Palmöl an. Umweltschützer bemängeln, dass Palmölplantagen Regenwald vernichten.

27.04.2017
Anzeige