Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radfahrer in Radeberg bei Wildunfall verletzt

Radfahrer in Radeberg bei Wildunfall verletzt

Ein Fahrradfahrer ist am Donnerstagmorgen im Radeberger Ortsteil Großerkmannsdorf von einer Rotte Wildschweine überrascht worden. Der 53 Jahre alte Mann war auf der S 181 aus Ullersdorf kommend unterwegs, als mehrere Tiere von rechts nach links über die Fahrbahn liefen.

Voriger Artikel
Das Verfahren Aschenbrödel - Zu Besuch bei der Firma Susa S. Sauer in Heidenau
Nächster Artikel
37-Jähriger verursacht mit zwei Promille Unfall bei Radeburg

Die Wildschweine machten sich unverletzt aus dem Staub.

Quelle: dpa

Wie die Polizei mitteilte, konnte der Radler einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stürzte. Der 53-Jährige zog sich eine Platzwunde am Kopf zu und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Sein Rad wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt. Die Wildschweine machten sich unverletzt aus dem Staub.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.02.2018 - 21:22 Uhr

Gegen Jahn Regensburg feierte Dynamo Dresden einen schwer erkämpften Heimerfolg, nun soll auch auswärts der Knoten wieder platzen. Doch der nächste Gegner strotzt - wie auch der letzte - nur so vor Selbstvertrauen.

mehr