Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Radebeuler Brustchirurg erneut auf Focus-Bestenliste
Region Umland Radebeuler Brustchirurg erneut auf Focus-Bestenliste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 26.07.2017
Dr. med Mario Marx, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Brustchirurgie (l.) und Michael Schmidt, Verwaltungsdirektor des Elblandklinikums Radebeul. Quelle: Elblandklinikum Radebeul
Anzeige
Radebeul

Dr. med. Mario Marx, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Brustchirurgie am Elblandklinikum Radebeul, ist zum vierten Mal in Folge in die Focus-Liste der Top-Mediziner für Brustchirurgie aufgenommen worden. In diesem Jahr steht er mit den sechs Besten an erster Stelle des Rankings für Brustoperationen.

Das Magazin Focus führt jedes Jahr bundesweit Befragungen durch. Ein unabhängiges Recherche-Institut und die Redakteure wollen von niedergelassenen Ärzten, Psychologen und Fachgesellschaften unter anderem wissen, zu welchem Facharzt sie ihre Patienten schicken würden oder wen sie als besonders gut in seinem Fachgebiet sehen. Auch Patienten und Selbsthilfegruppen werden befragt, welchen Arzt sie Angehörigen und Freunden empfehlen würden. Wer besonders häufig genannt wird, schafft es auf die Liste. Diese wird seit 1993 im Focus veröffentlicht.

„Ich freue mich sehr über die Auszeichnung. Mein Dank gilt meinem Team, ohne das eine medizinische Versorgung auf diesem hohen Niveau nicht möglich wäre“, sagt Dr. Mario Marx zum Ergebnis der Befragung. Er leitet seit 2012 die Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Brustchirurgie am Elblandklinikum Radebeul und das Brustzentrum Radebeul als Teil des universitären Brustzentrums. Sein Team ist spezialisiert auf die primäre Brustkrebs- und Wiederherstellungschirurgie, Brustrekonstruktionen mit Eigengewebe sowie auf die Behandlung von angeborenen und erworbenen Brustfehlbildungen.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nervenkitzel 240 Meter über der Elbe: Slackline-Athleten aus Dresden und Leipzig wollen am ersten Augustwochenende auf der Festung Königstein einen Rekord für diese Trendsportart aufstellen. Denn noch nie sei jemand dort auf einer 65 Meter langen sogenannten Highline über die Abgründe außerhalb der Festungsmauern balanciert, teilte der Veranstalter mit.

26.07.2017

Der Abwasserbetrieb der Stadt Freital saniert derzeit zahlreiche baufällige Kanalabschnitte, insbesondere im Stadtteil Coßmannsdorf. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis Ende Juli andauern. Erforderliche Nacharbeiten sollen dann bis etwa Anfang September abgeschlossen sein.

25.07.2017
Umland Ein Haus für Pirnas Nachwuchs - Hülle für neue Copitzer Kita steht

Die neue Kita im Pirnaer Stadtteil Copitz wächst sichtlich in die Höhe. Der Rohbau der ist fast fertiggestellt. Nach und nach rücken die ersten Handwerker für den Innenausbau an.

25.07.2017
Anzeige