Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Poststufen in Meißen sind wieder begehbar
Region Umland Poststufen in Meißen sind wieder begehbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 23.07.2017
Symbolbild. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Meissen

Am 22. Mai musste der beliebte Durchgang zwischen Obergasse und Neumarkt wegen baulicher Mängel gesperrt werden. Nun, vier Wochen später, sind die Poststufen saniert und können wieder von den Passanten genutzt werden. Die Treppenanlage wurde zuerst zurück- und anschließend wiederaufgebaut. Auch die Zuwegung wurde rekonstruiert. Die Handläufe passte man an und versah sie mit einem Korrosionsschutz. 28 000 Euro investierte die Stadt in das Vorhaben. Durchgeführt wurden die Arbeiten vom Bauunternehmen Hey und der Firma Stahlbau Andre Langner.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Interessenten haben die Gelegenheit, sich über ihre Rentensprüche zu informieren. Die Anträge für die Regelaltersrente, die Erwerbsminderungs- und die Hinterbliebenenrente können bereits im Sekretariat abgeholt werden.

23.07.2017

Bei der Tour lernen die Besucher unter anderem den Archivlesesaal und den Kreistagssaal kennen. Auch Informationen zur Geschichte des Gebäudes stehen auf dem Programm.

23.07.2017
Umland stundenlange Aufräumarbeiten - B6 wegen Schlammlawine gesperrt

Am Sonnabendnachmittag gegen 15.15 Uhr löste sich an der B6 zwischen Meißen und Scharfenberg eine Schlammlawine und überspülte die Fahrbahn. Die Straße war auf mehreren hundert Metern nicht passierbar und musste bis in die Abendstunden gesperrt werden.

23.07.2017
Anzeige