Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Pirna lüftet das diesjährige Stadtfestprogramm

Dreitägige Sause vom 16. bis 18. Juni Pirna lüftet das diesjährige Stadtfestprogramm

Pirna feiert vom 16. bis 18. Juni das diesjährige Stadtfest. Was den Besuchern geboten wird, steht im Programmheft, was an diesem Dienstag erscheint.

Voriger Artikel
Hainsberger SV bietet Fußballcamp für Kinder
Nächster Artikel
Straße zwischen Hohnstein und Bad Schandau ab 2. Juni wieder befahrbar

Achim Petry tritt am Sonntagnachmittag auf dem Marktplatz auf.

Quelle: Foto: Archiv

Pirna. Das diesjährige Pirnaer Stadtfest (16. bis 18. Juni) wirft seinen Schatten voraus. Der Veranstalter, die Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna (KTP), hat jetzt gelüftet, welche Musiker auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz zu erleben sind. So steht dort am Freitagabend Thomas Godoj, Gewinner der fünften Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, mit seiner Band und präsentiert sein neues Album „Mundwerk“. Am Sonnabend kommen Fans von Rod Stewart auf ihre Kosten. Zwar verschlägt es nicht das Original in die Sandstein-Stadt, aber mit der „Mr. ROD Show“ ist eine exklusive Hommage an den britischen Rock- und Popsänger mit der markanten Reibeisenstimme zu erleben. Am Sonntagnachmittag sorgt Achim Petry, Sohn des berühmten Wolfgang Petrys, mit seiner Band auf „Pirnas größter Open-Air-Fete“ für Stimmung.

Startschuss für die dreitägige Sause ist am Freitag, 16. Juni um 18 Uhr. Gefeiert wird bis Sonntagabend. Zu den Neuerungen zählt das diesjährige Programm im Zollhof. Unter dem Titel „Jazz und Schmaus“ werden Konzerte von Swing über Dixieland, Funk und Soul bis hin zu Tango und Latin geboten. So spielen dort unter anderem das „Frank Nestler Trio“, die Jazzband „Blue Dragons“ und die Dresdner Band „The Souldiers“. „Neu ist auch die Bespielung des Innenhofs der Stadtbibliothek durch das Jugend-, Kultur- und Vereinshaus Hanno e.V. Mit einem Riesentrampolin, Kinderschminken und vielen Spiel- und Sportangeboten bleibt der erfahrene Stadtfest-Partner seinem Programm auch in der neuen Spielstätte treu“, teilte die KTP mit.

Ebenfalls eine feste Institution auf dem Stadtfest ist der Klosterhof mit seinem Kunsthandwerkermarkt, bei dem regionale Handwerker ihre Produkte vorstellen und deren Herstellung vorführen. Zu einer festen Größe zählt auch die „OpenAirLounge@WGP“ der Städtischen Wohnungsgesellschaft Pirna. Sie verwandelt wieder den Bereich „Am Zwinger“ hinter den Häusern der Langen Straße 22 bis 25 in eine Partylandschaft.

Das Programmheft mit allen Informationen rund ums Fest erscheint am heutigen Dienstag und ist im TouristService Pirna erhältlich oder unter www.stadtfest.pirna.de im Internet abrufbar.

Von Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 13:14 Uhr

Zusammen mit der Dynamo-Giraffenbande waren die Spieler beim Süßwarenhersteller Nudossi zu Besuch und durften Plätzchen backen.

mehr