Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Panorama-Aufzug: Umbau beginnt erst Mitte März

Meißen Panorama-Aufzug: Umbau beginnt erst Mitte März

Wegen Lieferproblemen der neuen Schiebetür verschiebt sich der Umbau des Panorama-Aufzugs in Meißen in den Frühling. Ursprünglich wollte die Domstadt in diesen Wintermonaten die technischen Probleme am „Pannen-Aufzug“ beheben.

Der Panorama-Aufzug überwindet 33 Höhenmeter am Meißner Burgberg. Wegen technischer Störungen war er wiederholt außer Betrieb.

Quelle: dpa

Meissen. Durch einen Umbau der Tür an der Bergstation wollte die Stadt Meißen in diesem Januar und Februar die wiederholt auftretenden technischen Probleme am Panorama-Aufzug lösen. Die Arbeiten müssen jedoch in den Frühling verschoben werden. „So erfordert unter anderem die notwendige Sonderanfertigung der Schachttür aus spezialbeschichtetem Edelstahl mehr Zeit als bislang vorgesehen“, teilte Stadtsprecherin Katharina Reso als Grund für die Verschiebung des Bauvorhabens mit.

In der Vergangenheit waren immer wieder Fahrgäste in dem Lift stecken geblieben. Als besonders witterungsanfällig erwies sich die Drehtür samt Technik an der Bergstation. Sie soll nun durch eine Schiebetür ersetzt werden, die in einer Art Edelstahlschutzhülle eingebracht ist. Die empfindliche Steuerungselektronik wird erneuert und wandert von der Türschwelle in den oberen Bereich der Tür, wo sie besser vor Nässe und Feuchtigkeit geschützt ist. Für den Umbau muss das Portal etwas verbreitert werden, links und rechts fallen jeweils 50 Zentimeter der Zinne weg. In den Umbau investiert die Domstadt rund 90000 Euro.

„Umgesetzt werden, sollten die Arbeiten ursprünglich im Januar und Februar 2018, da in diesen Monaten der Aufzug statistisch weniger genutzt wird“, informierte Reso. Nun verschiebt sich der Baustart in die zweite Märzhälfte. Während der Osterfeiertage wird der Aufzug zwischenzeitlich wieder in Betrieb gesetzt, ehe Anfang April die Hauptarbeiten beginnen. Gegenwärtig bleibt der Lift täglich von 8 bis 17.30 Uhr in Betrieb, sofern die Witterung dies zulässt.

Von S.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.01.2018 - 14:59 Uhr

Die Winterpause ist langsam aber sicher auch für die Amateurkicker vorbei. In der Landesklasse beginnt das Training für die zweite Saisonhälfte.

mehr