Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Neustadt in Sachsen gibt grünes Licht für neue Anbindung des Gewerbegebiets „Am Fuchsberg“

Ortsumgehung Neustadt in Sachsen gibt grünes Licht für neue Anbindung des Gewerbegebiets „Am Fuchsberg“

ie Landesdirektion Sachsen hat grünes Licht für den Direktanschluss des Gewerbegebietes „Am Fuchsberg“ an die Staatsstraße S 156 gegeben. Momentan führen alle Anfahrten durch Berthelsdorf – das soll sich mit einer neuen Anbindung des Gewerbegebiets nun ändern.

Voriger Artikel
Modelleisenbahnclubs Müglitztal in Heidenau lässt Züge rollen
Nächster Artikel
Abenteurer aus Coswig berichtet von seinem Afrika-Trip

Symbolbild: Demnächst starten die Bauarbeiten für eine neue Anbindung des Gewerbegebietes „Am Fuchsberg“.

Quelle: dpa

Neustadt in Sachsen. Die Landesdirektion Sachsen hat grünes Licht für den Direktanschluss des Gewerbegebietes „Am Fuchsberg“ an die Staatsstraße S 156 gegeben. Momentan kann das Gewerbegebiet nördlich von Neustadt in Sachsen nur über die Bischofswerdaer Straße und die Straße „Am Fuchsberg“ erreicht werden – damit führen alle Fahrten zum Gewerbegebiet durch das nahe Bertheldorf. Das soll sich mit der zukünftigen Ortsumgehung über die S 156 nun ändern. Wie die Landesdirektion am 1. Februar mitteilte, wurde der erforderliche Beschluss am 24. Januar getroffen. Auf rund 362 Metern soll eine neue Verbindungsstrecke zwischen der Straße „Am Fuchsberg“ und der S 156 geschaffen werden. Die Staatsstraße soll zudem eine Mittelinsel und eine Linksabbiegespur in Richtung Gewerbegebiet erhalten. Der vorhandene Radweg zwischen den beiden Straße soll entlang der Anbindung parallel auf einem separaten 2,50 Meter breiten gemeinsamen Geh-/Radweg verlaufen. Als Ausgleich für die Baumaßnahmen in der Natur sollen ein Krautsaum und Bäume gepflanzt werden.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

01.02.2018 - 16:14 Uhr

Die Tendenz zeigt nach unten: Mit unterschiedlichen Zielstellungen in die Saison gestartet, trennt die beiden sächsischen Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden und FC Erzgebirge Aue derzeit nur noch ein Punkt vom Relegationsrang, der Abstieg droht. Eine Analyse:

mehr