Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Neuer Wind in der Führungsriege der SPD – Scheidemantel ist neuer Vorsitzender
Region Umland Neuer Wind in der Führungsriege der SPD – Scheidemantel ist neuer Vorsitzender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 27.04.2018
Neuer Wind in der SPD Führungsriege in Radeberg. Quelle: dpa
Anzeige
Radeberg

Die Sozialdemokraten aus Radeberg, Ottendorf-Okrilla, Wachau und Arnsdorf haben gewählt. Auf ihrer Jahreshauptversammlung am Dienstag, dem 24. April, ging es um einen neuen Vorsitzenden und seinen Stellvertreter. Die Wahl fiel auf Sven Scheidemantel. Mit der sächsischen Politikszene ist er vertraut, denn er sitzt bereits für die SPD im Kreistag Bautzen. Scheidemantel löst den bisherigen Vorsitzenden, Frank Höhme ab. Höhme hatte aus dienstlichen Gründen nicht mehr für den Vorstand kandidiert. Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Jürgen Lommatzsch aus Ottendorf-Okrilla. Ansonsten bleibt alles in der Führungsriege der Sozialdemokraten beim Alten.

Der neu gewählte Vorsitzende ist sich seiner Verantwortung bewusst. „Wir werden uns als SPD aktiv einbringen und das Zusammenleben im Umland von Dresden weiter engagiert mitgestalten.“, so Scheidemantel mit Blick auf die kommenden Wahlen in den Kommunen und im Kreis sowie die Landtagswahl 2019. Er fordert geeignete Persönlichkeiten als Kandidatinnen und Kandidaten für unsere SPD zu gewinnen.

Ziel seiner Amtszeit sei es auch, die Bürger viel mehr an administrativen und planerischen Prozessen zu beteiligen. Auch die gute Netzwerkarbeit mit Vereinen, Initiativen und der Wirtschaft soll fortgeführt werden.

„Für alle Menschen, die auf dem Boden unseres Grundgesetzes und den Geboten der Menschlichkeit stehen, sind wir offen und gern gesprächsbereit“, stellt Sven Scheidemantel in Aussicht. „Wir werden der Spaltung der Gesellschaft mit unseren Angeboten und Lösungen entgegentreten.“ Die SPD sei eine “Dafür-Partei“, die kein Interesse daran habe, mit Ängsten Politik zu machen, betonte Scheidemantel abschließend.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Sachsenmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes - Der Sächsische Robin Hood – Frank Scharsach holt Gold

Frank Scharsach, Wettkampfschütze des Radeberger Sportvereins, holte bei der Sachsenmeisterschaft des Sächsischen Schützenbunde Gold in der Klasse „Compound unlimited“.

27.04.2018

Den 28. und 29. April haben sich Eisenbahnliebhaber sicher schon rot im Kalender markiert, denn dann öffnen zahlreiche Bahnanbieter in der Sächsischen Schweiz zu den 11. Bahnerlebnistagen ihre Tore.

27.04.2018

Am 12. und 13. Mai darf sich auf der Felsenbühne Rathen gegruselt werden, denn dann spuken die Geister in „Von einem, der auszog, das Gruseln zu lernen“ über die Bühne.

27.04.2018
Anzeige