Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Neuer Weiterbildungskurs für Seniorenbegleiter
Region Umland Neuer Weiterbildungskurs für Seniorenbegleiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 20.09.2017
Seniorenbegleitung trägt dazu bei, dass ältere und weniger mobile Menschen länger in ihrem gewohnten Umfeld leben und nicht auf Pflege einer Betreuungseinrichtung angewiesen sind. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Pirna

Das Zentrum für Begegnung, Beratung und Bildung in Pirna (ZBBB) startet am Freitag, 22. September, seine nächste Weiterbildung für Seniorenbegleiter. Der Kurs ist offen für alle Interessenten und befähigt Absolventen, Senioren zu unterstützen. Ziel ist es, dass ältere Menschen so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld wohnen bleiben können und beispielsweise bei Arztbesuchen, Einkäufen oder Behördengängen einen Helfer sowie im Alltag einen Gesprächspartner haben. Die Weiterbildung umfasst einen 60-stündigen Theorieteil sowie ein zweimonatiges Praktikum. Interessenten können sich unter der Telefonnummer 03501 / 762 072 oder per E-Mail an zbbb@freenet.de melden.

Von gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom 22. bis 24. September lädt der Outdoor-Ausstatter Globetrotter Wanderer in die Nationalparkregion. Auf insgesamt 750 Kilometern führen die Touren durch das Elbsandsteingebirge.

20.09.2017
Umland Wegen sinkender Flüchtlingszahlen - Landkreis Meißen will fast 1000 Asylplätze abbauen

Der Landkreis Meißen plant, weitere Unterbringungsplätze für Asylbewerber abzubauen. Während Gemeinschaftsunterkünfte in Meißen, Moritzburg, Weinböhla und Klipphausen bis zum Ende des Jahres schließen sollen, geht die im März 2016 abgebrannte Unterkunft in Radebeul wieder in Betrieb.

20.09.2017

Es hätte für die AfD ein Coup sein können: Am Donnerstag wollte Frauke Petry mit der früheren DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld „zu aktuellen gesellschaftlichen Aspekten und politischen Fragen unserer Zeit“ diskutieren. Drei Tage vor der Bundestagswahl das Forum, das Petry in ihrem Wahlkreis lange Zeit gesucht hatte. Der Termin ist geplatzt.

20.09.2017
Anzeige