Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Neue Sonderausstellung im Moritzburger Schloss
Region Umland Neue Sonderausstellung im Moritzburger Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 14.04.2017
Büste des Hofnarren Joseph Fröhlich Quelle: dpa
Moritzburg

 Schelmisch blicken die Augen der Büste des Hofnarren Joseph Fröhlich hinüber zum Kurator Ralf Giermann. Mit Stolz präsentierte er eine weitere Besonderheit aus dem Schatzfund von 1998, eine Wachsbüste des berühmten Hoftaschenspielers. Das einmalige Kunstwerk ist eine Leihgabe von einer Frau, welche diese für 100 000 DM in London ersteigerte. Einst wurde die Büste von Prinz Ernst Heinrich von Sachsen, dem jüngsten Sohn des sächsischen Königs erworben. Das war im Jahr 1933. Anfang 1945 vergruben sie die Büste samt dem Familiensilber in der Nähe des Moritzburger Schlosses, aus Angst vor der herannahenden Rote Armee. Mehr als 50 Jahre später stießen Dresdner Hobbyschatzsucher auf einen Teil der vergrabenen Kunstschätze. Darunter befand sich auch Büste des Hofnarren. Nach der Ersteigerung durch besagte Frau, welche anonym bleiben möchte, brachte sie das wertvolle Kunstwerk zur Restauration nach Florenz. Eine ganze Saison lang kann der Hofnarr Joseph Fröhlich nun im Schloss bestaunt werden. Aufmerksame Besucher werden den kurfürstlich-sächsischen Hoftaschenspieler noch ein weiteres Mal im Raum entdecken – es empfiehlt sich, die Ledertapeten genauer unter die Lupe zu nehmen.

Joseph Fröhlich wurde 1694 in der Steiermark geboren und eignete sich während seiner Wanderjahre taschenspielerische Fähigkeiten an. Drei Jahrzehnte unterhielt er Hof und Stadt mit Zauberkunst und allerlei Späßen in der sächsischen Residenz Dresden. Der Autor Carl Willnau verfasste ein ganzes Buch über eine der bekanntesten historischen Persönlichkeiten und deckte den ein oder anderen Schabernack des Hofnarren auf. Nachzulesen sind Auszüge in der Ausstellung. An den Osterfeiertagen bietet das Schloss Moritzburg eine Vielzahl an Veranstaltungen, alle Termine sind auf der Internetseite zu finden.

www.schloss-moritzburg.de

Von Lisa-Marie Leuteritz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wählervereinigung „Wir für Pirna – Freie Wähler“ will als neue Kraft in der Stadtpolitik von Pirna mitmischen.In der Kleinkunstbühne Q24 hat sie sich und ihre Ideen und Ziele der Öffentlichkeit vorgestellt.

15.04.2017

Die Öffnung des Kamelienhauses endet am Ostersonntag, 16. April. Letztmalig können dann Besucher die bezaubernden Blüten von 10 bis 17 Uhr bestaunen.

13.04.2017

Die Oberstraße wird ab Dienstag, 18. April, voll gesperrt. In diesem Zuge sind auch die Linien 302, 308 und 317 betroffen. Fahrten in Richtung Langebrück werden über die Pulsnitzer Straße, Krankenhaus und Gewerbegebiet umgeleitet

13.04.2017
Anzeige