Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Neue Bäume für Heidenau
Region Umland Neue Bäume für Heidenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 05.04.2016
Quelle: Stadt Heidenau
Heidenau

Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben entlang der Ringstraße 16 neue Bäume gepflanzt. Es handelt sich um fünf Spitzahorn, zehn Feldahorn sowie einen Amberbaum. Die Bäume sind jeweils vier bis fünf Jahre alt und kosten ca. 250 Euro pro Exemplar, teilt die Stadtverwaltung mit. Außerdem sind sechs Weiden am Mühlgraben (Obergraben) neben dem Spielplatz geplant. Vorgesehen ist außerdem, im April 32 neue Bäume auf dem Gelände des Albert-Schwarz-Bades zu pflanzen. Sie werden als Ausgleichspflanzungen für die Baustraße der abgeschlossenen Baumaßnahme Am Kirchweg/Frühlingstor vorgenommen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich war in diesem Jahr kurz vor Ostern der Start in die 3. Saison des Stoppomaten in Königstein geplant gewesen. Dieser verschiebt sich aber nun. Grund sind Baumaßnahmen in Königstein und Gohrisch.

05.04.2016

In der Stadt Altenberg soll noch in diesem Jahr der Bau eines neuen Leistungssportzentrums für Rodler, Bobpiloten, Skeletonis, Biathleten und Mountainbiker starten. Der Kreistag gab grünes Licht für das rund 8,4 Millionen Euro teure Vorhaben. Bürgermeister Thomas Kirsten kämpfte ein letztes Mal für Sanierung des vorhandenen Sportkomplexes.

05.04.2016

Was lange nur vermutet wurde, ist nun mit Bildbeweis bestätigt: in der Gohrischheide im Landkreis Meißen hat sich ein neues Wolfsrudel etabliert. Mit dem neuen Gohrischheide Rudel und dem ebenfalls 2015 neu etablierten Königshainer Rudel im Landkreis Görlitz sind aktuell zwölf Wolfsrudel und eine territoriale Wölfin im Freistaat Sachsen nachgewiesen.

04.04.2016