Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Nach zehn Jahren im Museum fährt Lok VI K wieder ab Radebeul
Region Umland Nach zehn Jahren im Museum fährt Lok VI K wieder ab Radebeul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 05.09.2017
Ein Sattelschlepper brachte die Dampflok 99 713 der Baureihe VI K aus der Reparaturwerkstatt im Erzgebirge nach Radebeul-Ost. Quelle: Foto: Sächsische Dampfeisenbahn-Gesellschaft
Anzeige
Radebeul

Die Dampflok 99 713 ist in Radebeul angekommen. Die Sächsische Dampfeisenbahn-Gesellschaft hat die 1927 gebaute Lok der Baureihe VI K im Erzgebirge aufgearbeitet. Vor rund einem Monat wurde die Maschine auf der Fichtelbergbahn vorgestellt. Nach zehn Jahren auf dem musealen Abstellgleis war die 90 Jahre alte Dampflok am 3. August aus der Lokomotiv-Werkstatt in Oberwiesenthal gerollt. Die alte Dame musste sich zuvor 16 Monate lang einer Hauptuntersuchung unterziehen. In rund 6500 Arbeitsstunden wurde die Lok komplett instandgesetzt.

Künftig soll das Dampfross die regulären Züge zwischen Radebeul-Ost, Moritzburg und Radeburg ziehen. Auf der Lößnitzgrundbahn war die Lok schon früher im Einsatz. Nun erreichte sie auf einem Sattelschlepper ihr „Heimat-Bahnbetriebswerk“ in Radebeul. Sie gilt unter Bahnfans als Rarität, da sie nur eine von zwei betriebsfähigen VI K ist, die es noch gibt.

Ihren ersten Einsatz auf den Schienen der Lößnitzgrundbahn erlebt die Lokomotive am 15. September. Am Freitag vor dem Schmalspurbahn-Festival werden zwei Sonderzüge eingesetzt. Der erste startet 11.30 Uhr in Radebeul-Ost. Während der Zugfahrt am Nachmittag (Abfahrt circa 16.35 Uhr) sind Fotohalte, Scheindurch- und -einfahrten geplant. Wie im vergangenen Jahr soll auch die blaue Stunde im Bahnhof Radeburg genutzt werden. Die Rückfahrt dieses Fotozuges ist für 20.15 Uhr vorgesehen. Sitzplatzreservierung werden empfohlen und sind unter Telefon 035207/89290 möglich.

Von LM/DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Liebe zu den langhaarigen Rindtieren hat Karl Engelmann während eines Ostseeurlaubs entdeckt. Seither züchtet er Schottische Hochlandrinder in Pirna. Seine Tiere grasen auch regelmäßig in Dresden.

05.09.2017

Wohin mit dem Auto – das ist in Radebeul immer ein schwieriges Thema. Mit zwei neuen Ordnungsamtsmitarbeitern will Ordnungsbürgermeister Winfried Lehmann (CDU) diesen und anderen Problemen Herr werden, wie er im Interview mit DNN-Redakteur Uwe Hofmann erläutert.

05.09.2017

Vom kommenden Freitag bis Sonntag ist es wieder soweit: Freital lädt zum Stadtfest am Fuße des Windbergs ein. Ob für Jung oder Alt – das Windbergfest hat für jeden eine Menge Kultur, Spaß und Attraktionen im Angebot. Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

05.09.2017
Anzeige