Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Meißner Burgbergaufzug wird bis Ende November umgebaut
Region Umland Meißner Burgbergaufzug wird bis Ende November umgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 09.10.2018
Die häufigen Ausfallzeiten des Burgbergaufzugs haben in den letzten Jahren immer wieder für Ärger gesorgt. Quelle: dpa-Zentralbild
Meissen

An der Bergstation des Panoramaaufzugs haben am Dienstag die geplanten Umbauarbeiten mit dem Aufbau des Gerüstes begonnen. Sie sollen dafür sorgen, dass der pannengeplagte Lift künftig störungsfrei unterwegs ist. Wichtigste Änderung: Die fehleranfällige Drehtür an der Bergstation wird durch eine Schiebetür ersetzt, die in einer Art Edelstahlschutzhülle eingebracht ist. Die witterungsempfindliche Steuerungselektronik wird erneuert und wird von der Türschwelle nach oben versetzt.

Für den Umbau muss das Portal an der Bergstation verbreitert werden, links und rechts fallen jeweils 50 Zentimeter der Zinne weg – eine Lösung, der auch das Landesamt für Denkmalpflege zustimmte. Sobald das Gerüst steht, wird zunächst noch die verschlissene obere Umlenkrolle gewechselt. Ab Ende Oktober widmen sich die Bauleute dann Tür und Zinne. Voraussichtlich bis Ende November sollen die rund 90 000 Euro teuren Arbeiten dauern, teilte die Stadt mit.

Während der Außerbetriebnahme des Panoramaaufzugs können vor allem Gehbehinderte auf dem Domplatz parken. Zudem besteht die Möglichkeit, per Citybus oder auf verschiedenen Rundwegen auf den Burgberg zu gelangen.

Im Februar 2017 hatte sich der Stadtrat für Umbauarbeiten ausgesprochen, um den Pannenaufzug betriebssicher zu bekommen. Die ursprünglich für Januar und Februar 2018 geplanten Arbeiten hatten sich noch einmal verschoben. So erforderte unter anderem die notwendige Sonderanfertigung der Schachttür aus spezialbeschichtetem Edelstahl mehr Zeit als bislang vorgesehen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Einrichtung des Forststeigs hat der Forstbezirk Neustadt offensichtlich den Nerv vieler Trekking-Freunde getroffen. Und Peter Rölke mit seinem neuen Wanderführer zum Thema ebenfalls.

09.10.2018

Hanföl aus Porschendorf, Kräuterlikör aus Altenberg oder Backwaren aus Pirna – die Liste der Aussteller, die ihre Produkte am Montag auf der „Regionale 2018“ präsentierten, war lang. In der Herderhalle in Pirna bot die Kontaktbörse regionalen Erzeugern und Gastronomen die Gelegenheit, sich zu vernetzen.

08.10.2018

Ein drei Jahre alter Junge ist in Schwarzkollm (Landkreis Görlitz) von einem freilaufenden Hund gebissen und schwer verletzt worden. Der schwarze Dobermann sprang aus einem Gebüsch hervor und biss zu.

08.10.2018