Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Mehr Kunststoff-Flaschen aus Königstein
Region Umland Mehr Kunststoff-Flaschen aus Königstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 14.09.2017
Mario Burk, Chef der Logo Plastic GmbH in Königstein, will den Standort für die Kunststoffproduktion weiter ausbauen. Quelle: PR
Anzeige
Dresden

Die Schweizer investieren in der Sächsischen Schweiz. Die Semanedi-Gruppe (Sitz Pratteln) baut das 2016 übernommene Kunststoffwerk in Königstein weiter aus und hat jetzt eine neue Halle mit 3800 Quadratmetern Fläche eingeweiht. Bislang hatten lediglich 1800 Quadratmeter für die Herstellung unterschiedlichster Plastikflaschen zur Verfügung gestanden.

Seit die ehemalige PET Sachsen GmbH im Frühjahr vergangenen Jahres von der zu Semanedi gehörenden Logo-Plastic GmbH erworben wurde, haben die Schweizer hier bereits viel Geld in die Automatisierung gesteckt – bis Ende 2019 sollen insgesamt vier Millionen Euro in den Standort geflossen sein.

Der Umsatz soll sich Geschäftsführer Mario Burk zufolge in den nächsten Jahren von den bei Übernahme knapp 1,2 Millionen auf rund vier Millionen Euro mehr als verdreifachen. Das Kunststoffunternehmen – das in Sachsen ohne Konkurrenten ist – will auch die Zahl der Mitarbeiter von derzeit 15 auf 20 steigern. Logo-Plastic hat Kunden in ganz Europa, beliefert aber vor allem den deutschsprachigen Raum. In Dresden gehören zu den Abnehmern der Produkte so bekannte Firmen wie Badusan oder Li-Il.

http://www.logoplastic.ch/ueber-uns/

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist die einzige grüne Ecke am Pirnaer Marktplatz – die kleine Freifläche vor dem binationalen Internat des Schiller-Gymnasiums gegenüber dem Canalettohaus. Vor über 28 Jahren stand dort jedoch noch ein Haus. Die Stadtverwaltung startet nun eine Umfrage, was die Pirnaer von einer Wiederbebauung halten

14.09.2017

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche lädt der „Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen“ zu barrierefreien und kostenlosen Ausflügen mit dem ÖPNV in die umliegenden Regionen an. Die Auftaktfahrt findet am 19. September nach Schwarzkollm im Lausitzer Seenland statt

14.09.2017

Zwei neue Kurse starten in Volkshochschule Meißen. Am 19. September beginnt der Grundkurs „Mein Computer und Ich“ mit Ursula Heil. Die Teilnehmer werden sich fünf Wochen lang Dienstags zwischen 9 und 12 Uhr dem Arbeiten mit dem PC widmen.

14.09.2017
Anzeige