Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Künstlerin Brigitte M. Arnold zeigt Blumen und Meer im Pirnaer Krankenhaus
Region Umland Künstlerin Brigitte M. Arnold zeigt Blumen und Meer im Pirnaer Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 13.02.2018
Die Dohnaer Künstlerin Brigitta M. Arnold zeigt unter dem Titel „Blumen und Meer“ mehr als 100 Bilder im Pirnaer Krankenhaus. Quelle: Foto: Helios Klinikum Pirna
Anzeige
Pirna

Die Zeit im Krankenhaus ist für Patienten häufig mit Kummer und Sorgen verbunden. Eine kleine Ablenkung verschaffen im Helios Klinikum Pirna ab diesem Freitag wieder neue Bilder der Künstlerin Brigitta M. Arnold aus Dohna. Die Ausstellung unter dem Titel „Blumen und Meer“ schmückt dann die Hauptgänge der fünf Etagen des Krankenhauses auf dem Sonnenstein. Insgesamt sind über 100 Bilder, die mit Acryl-, Pastell- oder Aquarellfarben gemalt wurden, zu sehen.

Gezeigt werden Blumen und Blüten, einzeln oder auch als Teppich – eben als Blumenmeer. Auch das Meer selbst kommt dabei als Motiv nicht zu kurz. „Mindestens einmal im Jahr studiere ich für einige Wochen das Lichterspiel auf dem Wasser, die ständige Wellenbewegung, die Reflexionen und Farbspiele am Meer“, erzählt Brigitta M. Arnold und ergänzt: „Parallel dazu ist mein Garten eine ständige Inspirationsquelle“. In ihren Bildern hält die Künstlerin ihre Auftank-Orte fest und möchte dieses Gefühl den Betrachtern weitergeben.

Die Ausstellung wird am kommenden Freitag, 16. Februar, um 16 Uhr in der Cafeteria des Helios Klinikums Pirna feierlich eröffnet. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor rund einem Jahr war das Vereinsheim der Sportler des „Motor Sörnewitz“ in Coswig niedergebrannt. Der Stadtrat hat nun den Wiederaufbau beschlossen.

22.03.2018

Die Sächsische Schweiz ist das Reiseziel mit den zufriedensten Gästen in ganz Sachsen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Landestourismusverbandes.

12.02.2018

Die Staatsstraße 173 bekommt in Pirna eine neue Asphaltschicht. Im kommenden Frühjahr soll die Sanierung der Straße im Seidewitztal erfolgen. Das hat Folgen für den Verkehr zwischen Pirna und Bad Gottleuba sowie Liebstadt.

12.02.2018
Anzeige