Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Kleine und große Entdecker treffen sich am Kulturbahnhof in Radebeul-Ost
Region Umland Kleine und große Entdecker treffen sich am Kulturbahnhof in Radebeul-Ost
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 30.07.2018
Während des Jahrmarktes bietet an drei Tagen ein Oldtimerbus Sonderfahrten in den Lößnitzgrund an, wo die Rettungshundestaffel Kamenz ihr Können präsentiert Quelle: Foto: S. Kuhnert
Radebeul

In der letzten Ferienwoche können Kinder und Jugendliche wieder gemeinsam mit ihren großen Begleitern auf Entdeckungsreise in und am Kulturbahnhof in Radebeul-Ost gehen. Im Rahmen des Kinder-Lese-Kino-Sommers lädt die Stadtbibliothek gemeinsam mit dem Alwis-Verlag vom 6. bis 10 August zum bereits „Jahrmarkt des Wissens“ ein. Bei der bereits 6. Auflage stehen an fünf Tagen insgesamt 45 Veranstaltungen auf dem Programm, wo die Besucher spielerisch ihr Wissen mehren können. Im Vorjahr kamen rund 500 Leute.

Wieder mit von der Partie ist das Radebeuler Hofgut Graue-Presse. Dort können kleine und große Entdecker in die „Erlebwelt Bauernhof“ eintauchen und beispielsweise alles über Getreide – von Sorten sowie das Dreschen und Mahlen der Körner– lernen oder per Live-Schaltung in einen Brutkasten Küken beim Schlüpfen beobachten. Weitere Themen sind Wolle, Äpfel, Kräuter, Federschmuck und das Melken von Kühen.

Mitmachen steht bei vielen der Angebote im Vordergrund. So können die Besucher in einer kleinen Druckwerkstatt alte Buchdrucktechniken selbst ausprobieren. An einer anderen Station besteht die Möglichkeit, Badekugeln herzustellen. Beim „Lesezeichenmonster“ steht Basteln mit Papier im Mittelpunkt. Und Mario Sempf widmet sich wieder der experimentellen Archäologie: Mit Hammer und Amboss werden in einer Schmiede wie zu Wikingers Zeiten kleine Schmuckgegenstände zum Mitnehmen gefertigt.

Nicht nur Geschicklichkeit mit den Händen, sondern auch Köpfchen ist gefragt. So ist das Erlebnisland Mathematik Dresden mit Knobelexponaten zu Gast. Dort ist auch Schulhund Tango anzutreffen und die Besucher können sich mit ihm messen: Wer ist der besser Rechenkünstler – Hund oder Mensch?

Tango ist nicht der einzige Vierbeiner auf dem Jahrmarkt. Mit einem Oldtimerbus geht es an drei Tagen vom Kulturbahnhof aus hin-und zurück in den Lößnitzgrund, wo die Rettungshundestaffel Kamenz im schattigen und naturnahen Umfeld demonstriert, wie Rettungsarbeit funktioniert. Bei einem Haustier-Check können die Jahrmarktbesucher zudem prüfen, ob sie sich und ihr Wohnumfeld für die artgerechte Haltung eines Haustieres eignen.

Der Eintritt an allen fünf Tagen ist frei. Die Angebote sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Kindergruppen sollen sich aus organisatorischen Gründen unter Tel.: 0351/8305232 vorher anmelden.

6. Jahrmarkt des Wissens in Radebeul-Ost

An allen Tagen von 9.30 bis 11.30 Uhr:

Erlebniswelt Bauernhof; Alles Queerbeet; Schach: das Spiel des Königs; Mathe zum Anfassen.

Zudem gibt es weitere Angebote an folgenden Tagen:

Montag, 6. August:

Verrückte Maschinen aus längst vergangener Zeit; Oldtimerbus; Rettung mit vier Pfoten; Musikinstrumente aus Naturmaterialien; Thalia: Die Buchhandlung

Dienstag, 7. August

Verrückte Maschinen aus längst vergangener Zeit; Kleine Druckwerkstatt; Musikinstrumente aus Naturmaterialien

Badekugeln selber machen; Haustier-Check

Mittwoch, 8. August

Haustier-Check; Leonardo da Vinci; Musikinstrumente aus Naturmaterial; Oldtimerbus; Rettung mit vier Pfoten

Donnerstag, 9. August

Mit Hammer und Amboss; Haustier-Check; Badekugeln selber machen; Thalia: Die Buchhandlung; Lesezeichenmonster

Freitag, 10. August

Mit Hammer und Amboss; Oldtimerbus; Rettung mit vier Pfoten; Kleine Druckwerkstatt; Haustier-Check

Von Silvio Kuhnert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufgrund umfangreicher baulicher Mängel werden Teile des Hauses der Kamenzer Bildungsgesellschaft (Kabi) am 31. Juli dieses Jahres geschlossen. Damit steht der große Saal der einstigen NVA-Kantine nicht mehr für Schulspeisung und Veranstaltungen zur Verfügung.

30.07.2018

Am Sonntag, den 5. August wird auf der Burganlage Weesenstein eine Sonderführung mit dem Titel „Bombensicher! Kunstversteck Weesenstein 1945“ angeboten.

30.07.2018

Freistaat und Studentenwerk wollen die sanierungsbedürftige Unterkunft der auf der Weißiger Höhe in Tharandt so rasch wie möglich loswerden. Doch auch gerade wegen des morbiden Charmes kämpfen die Bewohner für deren Erhalt.

30.07.2018