Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Klavierkonzert zu vier Händen in den Richard-Wagner-Stätten

Richard-Wagner-Stätten Graupa, Tschaikowskiplatz 7 Klavierkonzert zu vier Händen in den Richard-Wagner-Stätten

Am Sonntag, dem 4. Februar, spielen ab 15 Uhr die in Bulgarien geborene Pianistin Mirella Petrova und der türkisch-amerikanische Pianist Özgür Aydin in den Richard-Wagner-Stätten Graupa, Tschaikowskiplatz 7, zum Kammermusikkonzert auf.

Voriger Artikel
Richtkrone weht über Radebeuls Krankenhaus-Anbau
Nächster Artikel
Schifferfastnacht treibt es bunt

Am Sonntag, dem 4. Februar, spielen ab 15 Uhr die in Bulgarien geborene Pianistin Mirella Petrova und der türkisch-amerikanische Pianist Özgür Aydin in den Richard-Wagner-Stätten Graupa, Tschaikowskiplatz 7, zum Kammermusikkonzert auf.

Quelle: PR

Pirna. Am Sonntag, dem 4. Februar, spielen ab 15 Uhr die in Bulgarien geborene Pianistin Mirella Petrova und der türkisch-amerikanische Pianist Özgür Aydin in den Richard-Wagner-Stätten Graupa, Tschaikowskiplatz 7, zum Kammermusikkonzert auf. Die beiden Ausnahmetalente werden Werke von Schubert, Rachmaninow,Wagner und Debussy zu vier Händen spielen.

Tickets für dieses Konzerterlebnis gibt es zum Preis von 25€, ermäßigte Eintrittskarten kosten 18€. Sie sind im Vorverkauf direkt in den Richard-Wagner-Stätten Graupa (035017 461 96 50, wagnerstaetten@pirna.de), im TouristService Pirna (03501/ 556 446, touristservice@pirna.de) sowie an allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen und online unter www.ticket.pirna.de erhältlich. An der Tageskasse wird ein Zuschlag von 2 € pro Ticket erhoben. Der Einlass erfolgt ab 14.30 Uhr.

Von Carolin Seyffert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

27.01.2018 - 16:25 Uhr

Die himmelblauen Sachsen bleiben nach der Auswärtsniederlage im Ländle auf einem Abstiegsplatz in der dritten Liga.

mehr