Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Hölzerne Eule wacht über neue Picknickecke auf Schloss Klippenstein
Region Umland Hölzerne Eule wacht über neue Picknickecke auf Schloss Klippenstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 20.08.2017
Holzkünstler Dirk Hantschmann (re.) und sein Kollege Mike Zimmer haben die neue Picknickecke unterm Eulentrum auf Schloss Klippenstein gebaut. Quelle: Verein Schloss Klippenstein
Anzeige
Radeberg

Eine kindsgroße Holzeule wacht seit kurzem über die Picknickecke auf Schloss Klippenstein. Holzkünstler Dirk Hantschmann schnitzte die Eule aus Eichen- und Lärchenholz, die nun auf einem steinernen Wehrturm ruht. Der Auftraggeber „Verein Schloss Klippenstein“ freut sich über das neue Schmuckstück für die wetterfeste Picknickecke mit Tischen und Bänken, an der acht bis zehn Leute Platz finden. Der Pausenplatz und die Eulenbank sind tagsüber frei zugänglich.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was für ambitionierte Wanderer der Rennsteig in Thüringen ist, war einst der am Jeschkengipfel beginnende und über die Bergkämme und Gipfel Nordböhmens und des Zittauer Gebirges bis in die Böhmische Schweiz führende Kammweg. Und er könnte es wieder werden.

20.08.2017

Die Stadt Kamenz will sich die Option eines Freibades offen halten. Dafür kommt eine Erweiterung der Außenanalgen des Hallenbads an der Macherstraße infrage.

20.08.2017

Zum Auftakt ist am Montag eine fünfte Klasse der Oberschule Königstein zu Gast und wird bei einem kleinen Empfang symbolisch auf Exkursion geschickt.

20.08.2017
Anzeige