Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Historiker erzählt in Pirna von mittelalterlichen Pilgerfahrten
Region Umland Historiker erzählt in Pirna von mittelalterlichen Pilgerfahrten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 25.02.2018
Auch Friedrich der Weise begab sich seinerzeit auf Pilgerreisen Quelle: PR
Pirna

Am Donnerstag, 1. März, ab 19 Uhr, hält der Historiker André Thieme im Stadtmuseum Pirna (Klosterhof 2) einen Vortrag über wettinische Pilgerreisen.

Wilhelm der Tapfere, Albrecht der Beherzte, Friedrich der Weise – immer wieder brachen Wettiner im späten 15. Jahrhundert ins Heilige Land auf. Die aufwendige, mehrere Monate dauernde Pilgerfahrt war zugleich Abenteuerreise und Bewährungsprobe, vor allem aber die Begegnung mit einer dem christlichen Europa fremden Welt. André Thieme blickt auf Hintergründe und Folgen der wettinischen Pilgerreisen zurück und bringt ein oft vergessenes Kapitel mittelalterlicher Geschichte zurück.

Der Eintritt zum Vortrag beträgt vier Euro, ermäßigt drei Euro, und berechtigt zu einem weiteren Museumsbesuch innerhalb eines Monats. Karten gibt es im Stadtmuseum Pirna (03501/55 64 61, stadtmuseum@pirna.de), im TouristService Pirna (03501/55 64 46, touristservice@pirna.de) sowie online unter www.ticket.pirna.de.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Daniela Kreißig ist eine Geschäftsfrau mit Visionen. Sie motiviert Frauen, in der Wirtschaft aktiv zu werden und für sich selbst zu sorgen. Am 3. März veranstaltet Kreißig daher den mittlerweile vierten Unternehmerinnenkongress im Artòtel Dresden.

11.03.2018

Die Begeisterung über den zwischen CDU/CSU und SPD in Berlin ausgehandelten Koalitionsvertrag hält sich beim Meißner Kreisverband der Christdemokraten arg in Grenzen. Der CDU-Kreisvorstand übt heftige Kritik, empfiehlt seinen Delegierten für den anstehenden Bundesparteitag, den Vertrag aus Staatsräson nicht abzulehnen.

11.03.2018

Bei der Sparkasse Meißen gelten ab 1. März 2018 neue Kontogebühren. Der monatliche Grundpreis steigt je nach Kontomodell um bis zu drei Euro. Die DNN stellen die neue Gebührenordnung für private und geschäftliche Girokonten vor.

11.03.2018