Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Heinrichsthaler verzichtet auf Gentechnik
Region Umland Heinrichsthaler verzichtet auf Gentechnik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 11.02.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Radeberg

Gentechnik hat in dem Radeberger Milcherzeugnissen der Firma Heinrichthaler nichts mehr zu suchen, das beschloss die Firma Anfang Januar. Die komplette Angebotspalette wurde nun auf den Einsatz von Milch aus gentechnikfreier Fütterung und eine zertifiziert gentechnikfreie Produktion umgestellt.

Alle Landwirte garantieren mit dem Anerkennen der neuen Milchlieferbedingungen verpflichtend die Verwendung von gentechnikfreien Futtermitteln. Für die Mehrkosten, die bei den Landwirten für den Einsatz bevorzugt heimischer Futtermittel entstehen, zahlt Heinrichsthaler einen erhöhten Milchpreis.

„Uns ist es wichtig, die Bedürfnisse der Verbraucher in den Fokus zu stellen. Das positive Feedback unserer Kunden unterstreicht die Bedeutung dieses Ansatzes“, bestätigt Uwe Lammeck, Geschäftsführer der Heinrichsthaler Milchwerke.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag, dem 23. Februar, um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr), findet die Veranstaltung „Beatles in Classic“ in der Börse Coswig, Hauptstraße 29, statt.

11.02.2018

Philatelisten können sich freuen: Zur ersten Briefmarkenbörse mit Großtausch in diesem Jahr lädt der Freitaler Philatelistenverein e.V. am Sonntag, dem 18. Februar, ins Kulturhaus auf der Lutherstraße 2 ein.

11.02.2018

Die Winterferien stehen vor der Tür. Bei einer geplanten Urlaubsreise oder Ortsabwesenheit gibt es für Arbeitslose einige Bestimmungen zu beachten.

11.02.2018
Anzeige