Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Gute Nachricht für Müllentsorgung im Landkreis Bautzen
Region Umland Gute Nachricht für Müllentsorgung im Landkreis Bautzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 13.03.2018
Quelle: 79050535
Anzeige
Bautzen

Gute Nachrichten für Mieter und Grundstücksbesitzer im Landkreis Bautzen: Die Müll-Gebühren bleiben bis auf weiteres stabil. Das teilte die Kreisverwaltung jetzt mit. Hintergrund sind neue Aufträge für Abfallentsorgungsunternehmen.

Der Technische Ausschuss des Kreistages hatte am Montag den Vergabevorschlag für die Entsorgungsleistungen der Abfallwirtschaft ab 1. September 2019 bestätigt. Demnach werden 12 Lose mit einem Gesamtvolumen von rund 45 Millionen Euro vergeben.

Die Verträge können nach den Angaben der Verwaltung erst nach Ablauf der gesetzlichen Informations- und Wartefrist geschlossen werden, das heißt frühestens in der letzten Märzwoche.

Doch schon jetzt gibt es gute Nachrichten für die Gebührenzahler. Mit der Vergabe ist nach Angaben des Landkreises die Abfallentsorgung für mindestens weitere sechs Jahre (plus optionaler Verlängerung) gesichert. Die Abfallgebührensatzung des Landkreises Bautzen vom 21. Juni 2010 könne vorerst ohne Änderung fortgeführt werden. „Damit bleiben die Gebühren bis auf weiteres stabil.“

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Regionale Planungsverband Oberes Elbtal/Osterzgebirge überarbeitet derzeit den Regionalplan. Laut Entwurf sollen 82 Prozent der Windparkflächen künftig auf dem Gebiet des Landkreises Meißen liegen. Dafür hagelt es Kritik.

13.03.2018

Am 24. März ist Tag der Nixen im Geibeltbad auf der Rottwerndorfer Straße 56 C, denn dann ist das Schwimmen mit der Mermaiding-Flosse erlaubt.

13.03.2018

Die katholische Pfarrei Dippoldiswalde, auf dem Heideweg 2, lädt am Freitag, dem 16. März, um 19.30 Uhr, in den Gemeinderaum für einen Vortrag über Kenia ein.

13.03.2018
Anzeige