Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Größter SteinGarten Europas feiert Geburtstag
Region Umland Größter SteinGarten Europas feiert Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 18.04.2018
Pflanzenbörse im Findlingspark Nochten. Quelle: Peter Radke
Nochten

 Seit 15 Jahren gibt es in Nochten bei Boxberg auf einer 20 Hektar großen Fläche eine einzigartige Parklandschaft. Hier findet man 7000 Findlinge und 100 000 Pflanzen in sieben malerisch angelegten Gartenwelten: Steingarten, Teichgarten, Heidegarten, Heidemoor, Waldsee, Felsengarten und Klein Skandinavien. Rund 1,3 Millionen Besucher aus ganz Europa haben den Park seit der Eröffnung am 1. Mai 2003 besucht.

Zum Geburtstag des Findlingsparks am 1. Mai 2018 findet von 10 bis 17 Uhr eine Frühjahrspflanzenbörse statt. Pflanzenzüchter und Gartenhändler der Region präsentieren und verkaufen Gehölze und Stauden, Heidepflanzen und Kräuter, Garten-Dekoration und andere Raritäten rund um Haus und Garten. 11 Uhr beginnt ein Rundgang durch den Findlingspark mit dem Gartenexperten Dr. Hans Ulbrich. Des Weiteren gibt 14 Uhr Schlager- und Balladensänger Hans-Jürgen Beyer ein Solokonzert.

Geologen, Landschaftsgestalter, Politiker, Unternehmer und engagierte Bürger hatten in den 1990er Jahren die Idee, aus den skandinavischen Findlingen, die die letzte Eiszeit in die Lausitz brachte und die der Bergbau zutage fördert, einen Steingarten zu gestalten. Am 11. Juni 1999 gründete sich der Förderverein Lausitzer Findlingspark Nochten e.V. Im Jahr 2000 wurden in das zuvor mit Hilfe von Bergbautechnik modellierte Gelände die ersten tonnenschweren Findlinge gesetzt.

Der Findlingspark Nochten gewann bereits zweimal den „Green Flag Award“. Dabei handelt es sich um eine internationale Auszeichnung für Parks und Gärten. Seit 2015 ist der SteinGarten Teil eines internationalen Gartenkulturpfades, der Schlösser und Gärten entlang der Neiße verbindet.

Von cat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Inspiriert von Lessings Werken rief das Kamenzer Lessing-Museum deutschlandweit Schüler auf, kreativ zu schreiben. Am Freitag kürt das Lessing-Museum die besten Texte. Schon jetzt steht fest: Ein Preis bleibt in Kamenz.

17.04.2018

Ein Hindernisparcour, Captain Jack Sparrow und eine Südsee-Show erwartet die Geibeltbad-Besucher in Pirna zum „Sparkassen-Familientag“ am 21. April. Wer zuvor eine Bezahl-App auf sein Smartphone lädt, kann zahlt bis zum 11. Mai weniger Eintritt.

17.04.2018
Umland Konzentration rund ums Schloss - Weingut Proschwitz gibt Zadel auf

In den kommenden Jahren will Winzer Georg Prinz zur Lippe vor allem den Bereich am Schloss beleben. Der sächsische Weinskandal ärgert ihn nach wie vor und hat ihm auch geschadet – und er findet drastische Worte für die „Pfuscher“.

16.04.2018