Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Graf Wackerbarth lädt ein
Region Umland Graf Wackerbarth lädt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 23.06.2017
Die Stadt Heidenau lädt am 1. Juli zur „Barocken Tafel“ in den endlich fertiggestellten Barockgarten Großsedlitz auf der Parkstraße 85 ein. Quelle: Schlösserland Sachsen
Anzeige
Heidenau

Die Stadt lädt am 1. Juli zur „Barocken Tafel“ in den endlich fertiggestellten Barockgarten Großsedlitz auf der Parkstraße 85 ein. Zwischen 11 und 18 Uhr wartet dort ein buntes Programm rund um den Grafen von Wackerbarth mit Führungen, Ausstellungen und Theater. Zum weiteren Zeitvertreib laden auch eine barocke Modenschau, Fecht- und Tanzveranstaltungen und eine Exerziervorstellungen ein. Musikalisch begleitet wird der Tag durch die Schüler der Musikschule Sächsische Schweiz. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Architektur schafft Lebensqualität“ – unter diesem Motto steht in diesem Jahr der bundesweite „Tag der Architektur“, der am Wochenende 24./25. Juni stattfindet. Er bietet mit allein 46 Objekten im Großraum Dresden, offenen Architekturbüros sowie Veranstaltungen viele exklusive Gelegenheiten, Gebautes aus erster Hand zu erleben.

23.06.2017

Geflüchtete Frauen aus Libyen, Somalia, Indien, Irak, Kosovo, Pakistan und Afghanistan eröffnen ab dem 29. Juni im Rathaus eine Ausstellung mit dem Thema „Unsere Heimat“. Dort beschreien die Flüchtlinge wie es ist, wenn man seine Heimat aufgeben muss und an einem neuen Ort ankommt.

23.06.2017
Umland Zweiter Spendenlauf für evangelische Oberschule im September - Mit Ausdauer zur neuen Schule

Stolze 70 000 Euro wurden von über 500 Läufern beim Spendenlauf im vergangenen Jahr eingenommen. Der Erlös geht an die geplante evangelische Oberschule. Um entsprechende Kredite und Förderungen zu bekommen, muss etwa eine Million Euro Eigenkapital gesammelt werden. Im Schuljahr 2018/19 soll der erste Jahrgang die Oberschule besuchen.

22.06.2017
Anzeige