Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Gipfelstürmer klettert ohne Seil die Westkante der Steinschleuder hinauf
Region Umland Gipfelstürmer klettert ohne Seil die Westkante der Steinschleuder hinauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 16.02.2017
In schwindelerregender Höhe arbeitete sich André Zimmermann ohne Sicherung die steile Felswand über die noch mit Schnee bedeckten Dächern Rathens hinauf. Quelle: Foto: M. Jäger
Anzeige
Rathen

Der Pirnaer Kletterer André Zimmermann hat die ersten frühlingshaften Temperaturen dieses Jahres genutzt und kletterte die „Westkante“ auf den Gipfel der Steinschleuder bei Rathen. Die nahe Basteiaussicht ist für Touristen gesperrt, was den Kletterer freut, kann er doch die rund 60 Meter hohe Felswand mit Schwierigkeitsgrad VIIa in Ruhe empor steigen, ohne die sonst mitunter johlenden, applaudierenden und manchmal unpassende Kommentare abgebenden Ausflügler. Für den Fotografen war es auch günstig, da er sich ohne das übliche Gerangel auf der Aussichtsplattform seine Fotoposition suchen konnte.

In schwindelerregender Höhe. Quelle: Mike Jäger

André Zimmermann ist der Jahreserste auf dem Gipfel. Der leidenschaftliche Kletterer hat die warmen Temperaturen ersehnt, um endlich wieder den Sandstein anfassen zu können. Im Alleingang arbeitete er sich ohne Seil dem Fels empor. Dabei muss er hochkonzentriert sein, denn jeder Griff und Schritt muss sitzen. Da der leichte Abstieg vom Gipfel noch vereist war, kletterte Zimmermann in der Südseite einen Weg mit Schwierigkeitsgrad V zurück nach unten.

Von M. Jäger

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Sperrbezirke eingerichtet - Geflügelpest im Landkreis nachgewiesen

Im Januar wurden in Radebeul, Meißen und Großdittmannsdorf verendete Wildvögel gefunden. Nach Untersuchungen wurde bei den zwei Schwänen, der Graugans und der Stockente der Geflügelpesterreger des Typs H5N8 nachgewiesen, informiert der Landkreis Meißen.

15.02.2017
Umland Neue Ordnungsamtsleiterin in Meißen - Weniger Aufsteller in der Meißener Altstadt

Seit dem letzten Sommer gibt es eine neue Sondernutzungssatzung für Werbeaufsteller der Händler in Meißen. Zurzeit gehen dadurch viele Neuanträge bei der Stadt ein und das gehört nun auch zum Aufgabengebiet der neuen Ordnungsamtsleiterin Corina Radloff.

16.02.2017

Die SPD-AG Euroregion Elbe/Labe wirbt erneut um Spenden für ein integratives Ferienlager für Roma- und tschechische Kinder. Warum diese gemeinsame Ferienwoche wichtig ist, sagt Klaus Fiedler, Koordinator der SPD-AG im DNN-Interview.

15.02.2017
Anzeige