Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Gemeinsam trauern
Region Umland Gemeinsam trauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 11.04.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Meissen

Ab dem 19. April wird es ein Trauercafé geben. Jeden dritten Mittwoch im Monat können sich Betroffene in der Kinderbibliothek Meißen, Kleinmarkt 5, von 17 bis 19 Uhr mit den Trauerbegleiterinnen Roswitha Bickhardt, Elke Haubold und Sibylle Albrecht treffen. Sie werden den Besuchern mit Rat und Trost zur Seite stehen. Die Idee für ein solches Trauercafé stammt von der Meißner Gleichstellungs- und Seniorenbeauftragten Gabriele Richter und Johannes Albrecht von der Diakonie Meißen. „Gerade älteren Menschen fehlte oft jemand, der sie auffängt, versteht und in dieser schweren Lebensphase begleitet“, so Richter. Das Café soll den Betroffenen einen Schutzraum bieten, die Trauer begleiten und Wege aus Depressionen und Einsamkeit aufzeigen. Dabei wird niemand gezwungen, über seine Erfahrungen zu sprechen. „Manchmal tut es gut, gemeinsam zu schweigen oder den Tränen freien Lauf zu lassen“, weiß Roswitha Bickhardt. Das Trauercafé läuft in Trägerschaft der Stadt mit Unterstützung durch den Caritasverband Meißen, das Diakonische Werk Meißen und die IKK Classic.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Schloss Proschwitz auf Konsolidierungskurs - Weinskandal führt zu drastischem Umsatzverlust

Die unerlaubten Pflanzenschutzmittel in sächsischen Weinen werden den Weingütern im Elbland nach Einschätzung von Georg Prinz zu Lippe Umsatzeinbußen von etwa einer Million Euro bescheren. „Die Winzergenossenschaft nicht mitgerechnet“, sagt der Inhaber von Sachsens größtem Privatweingut Schloss Proschwitz.

11.04.2017

Die Restaurierung des Vogelzimmers und des Kornblumenzimmers im Barockschloss Rammenau hat einige erfreuliche Überraschungen zu Tage gebracht, die nun auch von Besuchern in Augenschein genommen werden können. Unter altem Holzlack kamen florale Ornamente aus dem Barock zum Vorschein.

10.04.2017
Umland Karten für neue Spielzeit schnell vergriffen - Ungebrochener Ansturm auf Tom Pauls und sein Theater in Pirna

Das Tom-Pauls-Theater im Peter-Ulrich-Haus am Pirnaer Markt geht im August in die zwölfte, vollgepackte Spielzeit. Am Sonnabend begann der Vorverkauf, weshalb sich insbesondere vor dem Theater, aber auch an anderen Vorverkaufsstellen lange Menschenschlagen bildeten.

10.04.2017
Anzeige