Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Für Radrennen werden noch Starter gesucht

Struppener Dreieck Für Radrennen werden noch Starter gesucht

Am kommenden Sonntag steigt die diesjährige Ausgabe des Radrennens „Struppener Dreieck“. Für den Straßenrennen sind noch Anmeldungen von Hobbyrennfahrern möglich.

Voriger Artikel
WSR muss bis Ende 2018 noch 320 Grundstücke ans Abwassernetz anschließen
Nächster Artikel
Weinbauverband legt dritte Runde für Gebietsweinprämierung auf

Auf dem steilen Anstieg des Struppener Kirchberges entscheidet sich erfahrungsgemäß das Radrennen „Struppener Dreieck“.

Quelle: Foto: Daniel Förster

Struppen. Rings um Struppen können Hobbyrennfahrer am kommenden Sonntag richtig in die Pedale treten und um Pokale kämpfen. Denn dort steigt das Straßenrennen „Struppener Dreieck“. Für die Radfahrer, vom Zehnjährigen bis zum Senior, ist eine 4,5 Kilometer lange anspruchsvolle Runde zwischen Struppen, Naundorf und Thürmsdorf mit 104 Höhenmetern abgesperrt. Am Struppener Kirchberg mit seinem zwölfprozentigem Anstieg fallen die Entscheidungen. Nahezu oben an der Kuppe ist Start und Ziel. Dort geben Mitglieder vom 1. Radverein Pirna, die das Rennen zum 13. Mal auf die Beine stellen, ab 9.30 Uhr die Startnummern aus. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem Start möglich.

Um 11 Uhr wird auf einer kürzeren Runde das Kinderrennen „Kids Race“ gestartet. 12 Uhr beginnt das im Vergleich zu den Vorjahren um zwei Runden verkürzte Hauptrennen für Einzelstarter (Startgebühr: 18 Euro). Je nach Altersklasse ist der Rundkurs bis zu achtmal zu absolvieren. Zeitgleich startet erstmals ein Staffelrennen für Zweier-Teams (männlich Ü80 oder U80 sowie Mix, Startgebühr 36: Euro).

Erfahrungsgemäß wird der Kirchberg zum Zuschauermagneten. Denn dort gibt es nicht nur die größte Steigung. Dort ist auch die Ziellinie. Gegen 14.30 Uhr werden die Sieger gekürt. Wegen des Rennens sind am Sonntag mehrere Straßen rund um Struppen gesperrt.

Anmeldung bis 15. August per E-Mail an radverein@web.de oder per Fax unter 03501/578952 erwünscht. Nachmelder vor Ort zahlen einen Aufschlag von fünf Euro.

Von D. Förster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.01.2018 - 18:40 Uhr

Der 19-Jährige soll beim Regionalligisten und Kooperationspartner Spielpraxis sammeln.

mehr