Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Fünfjähriger bei Sturz nach Beinahunfall verletzt
Region Umland Fünfjähriger bei Sturz nach Beinahunfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 29.05.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Pirna

Nach dem Sturz eines Fünfjährigen auf der Gartenstraße in Pirna sucht die Polizei jetzt per Zeugenaurruf nach einem Autofahrer. Gegen 16.10 Uhr wollte eine 26-jähriger Mutter mit ihrem fünfjährigen Sohn die Gartenstraße in Höhe der Grohmannstraße überqueren. Plötzlich bog jedoch aus Richtung des Kreisverkehrs ein silbergrauer Wagen in die Straße ein. Mutter und Kind konnten dem Auto zwar noch ausweichen – in der Folge stürzte der kleine Junge allerdings und zog sich dabei Verletzungen zu. Er musste in einer Klinik behandelt werden.

Der Autofahrer hatte sich nach dem Vorfall einfach aus dem Staub gemacht. Inzwischen ermittelt die Polizei und hofft nun auf die Mithilfe von Zeugen. Wer Angaben zu dem gesuchten silbergrauen Wagen älteren Modells mit Pirnaer Kennzeichen oder den Fahrer machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 bei den Beamten zu melden.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Stadtfest Pirna 2018 - Festumzug nach zehn Jahren Pause

Nach zehn Jahren Pause wird es zum Stadtfest in Pirna wieder einen großen Festumzug geben. Als Hauptact am Sonnabend steht Ex-Puhdy Dieter „Quaster“ Hertrampf auf der Hauptbühne.

28.05.2018

Meißen ist nicht die einzige Stadt, die ab 2019 eine Gästetaxe für jeden Aufenthaltstag verlangt. Auch Pirna möchte dem Beispiel folgen und eine Bettensteuer für Touristen einführen. Für Radebeul ist dagegen eine Tourismusabgabe kein Thema.

28.05.2018

Die neu gegründete Weinbaugesellschaft Meißen hat alle angestrebten Kauf- und Pachtverträge unterschrieben. Damit kann das Weingut den Betrieb aufnehmen.

28.05.2018
Anzeige