Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Erste öffentliche Führung durch Landgestüt
Region Umland Erste öffentliche Führung durch Landgestüt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 27.04.2018
Das Moritzburger Landgestüt lädt die Kleinen ein, Pferde hautnah zu entdecken Quelle: M. Lämmle
Anzeige
Moritzburg

Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde – vor allem auf denen aus Moritzburg.

Am Sonntag, dem 29. April, lädt das Landgestüt Moritzburg, Schlossallee 1, um 10 Uhr, zur ersten öffentlichen Führung des Jahres ein. Der Rundgang führt durch die historischen Innenräume des Gestüts. Nach dem tiergerechten Umbau der historischen Stallungen werden sie auch heute noch in vollem Umfang genutzt. Neben Wissenswertem zur Geschichte der Sächsischen Gestütsverwaltung erhalten die Gäste Einblick in die Aufgaben und Tätigkeiten im Landgestüt. Treffpunkt ist das schmiedeeiserne Tor des Landgestüts. Der Eintritt beträgt 5 € pro Person

Ansässig in den ehemaligen kurfürstlichen Jagdställen, ist das Landgestüt Moritzburg Teil der Sächsischen Gestütsverwaltung, zu der auch die Landesfachschule für Reiten und Fahren gehört. Die Sächsische Landesfachschule ist seit 1991 in das Landgestüt integriert. Sie dient der Ausbildung von Reitern und Fahrern. Pferdewirtschaftsmeister und Pferdewirte werden hier ausgebildet.

Besonders bekannt ist das Gestüt über die Sächsischen Grenzen hinaus wegen seiner jährlichen Hengstparaden. Im Jahre 1924 wurde vom Landstallmeister Ernst August von der Wense die 1. Hengstparade gestaltet. Fast 21 000 Zuschauer verfolgen jährlich die wichtigsten Veranstaltungen der Sächsischen Gestütsverwaltung. Die nächste Parade findet am Sonntag, dem 2. September statt. Schauplatz der Darbietungen ist heute wie damals der große Hengstparadeplatz.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Sozialdemokraten aus Radeberg, Ottendorf-Okrilla, Wachau und Arnsdorf - Neuer Wind in der Führungsriege der SPD – Scheidemantel ist neuer Vorsitzender

Die Sozialdemokraten aus Radeberg, Ottendorf-Okrilla, Wachau und Arnsdorf haben gewählt. Auf ihrer Jahreshauptversammlung ging es um einen neuen Vorsitzenden und seinen Stellvertreter.

27.04.2018
Umland Sachsenmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes - Der Sächsische Robin Hood – Frank Scharsach holt Gold

Frank Scharsach, Wettkampfschütze des Radeberger Sportvereins, holte bei der Sachsenmeisterschaft des Sächsischen Schützenbunde Gold in der Klasse „Compound unlimited“.

27.04.2018

Den 28. und 29. April haben sich Eisenbahnliebhaber sicher schon rot im Kalender markiert, denn dann öffnen zahlreiche Bahnanbieter in der Sächsischen Schweiz zu den 11. Bahnerlebnistagen ihre Tore.

27.04.2018
Anzeige